Der Haustier Blog - Hund Katze Heimtier Kleintier Haustier

Der Herbst kommt: Zeit für den Fellwechsel!


Der Herbst kommt: Zeit für den Fellwechsel!

Die Abende werden wieder kühler und die Blätter immer bunter:
der Herbst nähert sich mit großen Schritten und die meisten Vierbeiner befinden sich nun mitten im Fellwechsel!

Unsere Tipps für einen reibungslosen Fellwechsel:

Die Umstellung von Sommer- auf kuschelig warmes Winterfell bedeutet für den gesamten tierischen Organismus einen hohen Kraftaufwand, was einen erhöhten Bedarf an speziellen Nährstoffen mit sich zieht. 
Durch die Zugabe von ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen – vor allem Zink – bieten Sie Ihrem Tier die optimale Unterstützung. Zusätzlich können spezielle Diät- und Ergänzungsfuttermittel die Bildung von Haarballen aufgrund von übermäßiger Fellansammlung im Magen verringern.


Auch die Fellpflege spielt eine wichtige Rolle:

Bürsten Sie Ihren Vierbeiner regelmäßig, um sowohl abgestorbene, lose Haare zu entfernen als auch die Haut zu massieren und somit die Durchblutung anzuregen.


Ob Hund, Katze, Pferd oder Kaninchen – untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen für einen reibungslosen Fellwechsel bei Ihrem Tier.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen
DocGoy und das Team von Tierarzt24


Ein guter Tag für die Antibiotikaresistenz-Bekämpfung


Ein guter Tag für die Antibiotikaresistenz-Bekämpfung

Antibiotikaverbot für Tiere im EP abgelehnt

„Mit dem heutigen Mehrheitsvotum des EU-Parlaments für den Delegierten Rechtsakt (DR) der Kommission über‚ Kriterien für die Einstufung antimikrobieller Mittel, die für die Behandlung bestimmter Infektionen beim Menschen vorbehalten sind‘, wird Europa führend in der Welt bei der Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen“, zeigt sich
Dr. Siegfried Moder, Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (bpt), hocherfreut über das Abstimmungsergebnis.

Der wissenschaftlich fundierte und ausgewogene DR leistet einen massiven Beitrag für die Humangesundheit im Sinne des One-Health-Ansatzes. Er spielt Human- und Tiergesundheit nicht gegeneinander aus, sondern ermöglicht einerseits eine flexible Reaktion auf Veränderungen der Resistenzsituation, stellt aber andererseits auch sicher, dass alle kranken Tiere weiterhin adäquat mit einer ausreichenden Anzahl von in der Tiermedizin zugelassenen Antibiotika behandelt werden können.

Dafür hatte sich der bpt vehement mit seiner öffentlichen Kampagne eingesetzt. Rund 650.000 Tierärzte/innen und Tierhalter/innen haben mit Ihren Unterschriften zu dem großen Erfolg beigetragen. Mit ihrer sehr eindeutigen Entscheidung haben die EU-Parlamentarier heute die Position des bpt bestätigt.



Anmerkung von DocGoy

  1. Tierärzte stehen schon seit Jahren unter extremer Überwachung, was den Gebrauch von Antibiotika angeht und der Einsatz dieser Medikamente beim Tier hat sich in den letzten Jahren halbiert.
  2. Ein generelles Verbot wäre das Todesurteil für viele kranke Tiere, Haustiere und Nutztiere, gewesen.
  3. Die Resistenzprobleme haben nur zu einem kleinen Teil Ihre Ursachen in der sog. „Massentierhaltung“ oder überhaupt in der Anwendung von Antibiotika bei Tieren.
  4. Wann hat Ihr Hausarzt, BEVOR er ihnen einfach ein Antibiotikum verschrieben hat, einen Resistenztest bei Ihnen angefertigt oder in Auftrag gegeben? In der Tierarztpraxis ist das übliche Praxis und teilweise gesetzlich vorgeschrieben!

Der Herbst kommt – ZooPlus verschenkt Regenschirme

Gratis Regenschirm bei zooplus 

Der Herbst kommt – ZooPlus verschenkt Regenschirme

Ab sofort erhalten Ihre User ab 59 € Warenkorbwert einen gratis ZooPlus Regenschirm!

Das Angebot ist nur für kurze Zeit gültig, also nutzen Sie die Gelegenheit und bewerben Sie diese Aktion! 🐶 🐱

Details zur Aktion:

  • Jetzt gratis Regenschirm sichern
  • Code: HERBST
  • Mindestbestellwert 59 €
  • Gültig bis einschließlich 27.09.2021 oder solange der Vorrat reicht.

 Pssssst, weitersagen ausdrücklich erwünscht! 

Top Produktneuheiten auf Tierarzt24


Top Produktneuheiten auf Tierarzt24


Es gibt wieder Neues zu entdecken!

Wir haben unser Sortiment erweitert und es warten viele neue Produkte auf Sie und Ihren Vierbeiner:
Zur optimalen Reinigung und Pflege von Wunden eignet sich bspw. das Acticyn Spray und Tierarzt24 Hydrogel – erhältlich bei uns im Shop.

Für Hunde und Katzen haben wir außerdem die VetLife Diätfuttermittel von Farmina mit aufgenommen. So unterstützt zum Beispiel das VetLife Renal die Nierenfunktion von Hunden mit einer chronischen Niereninsuffizienz.

Besuchen Sie direkt unsere NEU eingetroffenen Produkte – garantiert ist auch für Ihr Tier etwas dabei! Untenstehend finden Sie bereits einige brandneue Produktempfehlungen.


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr DocGoy und das Team von Tierarzt24

Tierarzt Notdienst am Wochenende und Feiertagen Lüchow-Dannenberg – 4. Quartal 2021

 

Notdienste an Wochenenden und Feiertagen (Weihnachten – Silvester) der Klein-Tierärzte in Lüchow-Dannenberg für das 4. Quartal 2021


Für die nächsten 3 Monate, also das 4. Quartal 2021 incl. Weihnachten und Silvester, haben 5 Tierarztpraxen diesen Vertretungsplan (s.o.) aufgestellt.


Unsere eigenen Sprechzeiten sind wie folgt:


Kleintierpraxis Gusborn – Dr. Reinhard Goy – DocGoy

Am Durlei 19
29476 Gusborn
Telefon: 05865-355
Internet: DocGoy.de


Sprechzeiten (normal):
Montag – Samstag: 09:00 – 11:00 Uhr
Montag – Freitag: 15:00 – 18:00 Uhr


Hier der Notdienstplan zum Download als PDF


  • Neu 1: Die Webseite ist aktualisiert worden –> https://docgoy.de
  • Neu 2: Sie können jetzt für Routine-Besuche Ihren Termin im Onlinekalender selbst wählen  –> https://docgoy.de   (Nicht für eilige Behandlung oder Notfälle, nicht für OP-Termine und nicht außerhalb der Sprechzeiten.)
  • Neu 3: Bitte schauen Sie auf der Webseite auchimmer auf den Punkt „Aktuelles“.
  • Denken Sie immer noch an die Corona-Regeln (AHALA):

    1. Immer vorher einen Termin vereinbaren
    2. Nur mit Maske ins Wartezimmer / Sprechzimmer
    3. Nicht mehr als eine Begleitperson mit dem Tier
    4. Hygiene: Hände vor und nach dem Tierarztbesuch desinfizieren
    5. Nicht kommen, wenn sie selbst krank sind
    6. Nach Möglichkeit mindestens 1,50 m Abstand zu allen anderen im Wartebereich und Sprechzimmer halten
    7. Wenn im Wartezimmer schon jemand ist, bitte draußen oder im Auto warten

1 2 3 63