Vorteile hochwertiger Ernährung mit Nassfutter für Katzen

Vorteile hochwertiger Ernährung mit Nassfutter für Katzen


Sehr viele Vorteile bietet die hochwertige Ernährung mit Nassfutter für Katzen


Um die Katze vollwertig und schnell zu ernähren ist es eine sehr geeignete Methode. Hierbei bietet ein hochwertiges Nassfutter alle Bestandteile, die die Katze für ein langes und gesundes Leben braucht. Mit allen wichtigen Proteinen, Vitaminen und Nährstoffen versorgt das Futter darüber hinaus die geliebte Katze.

Es gilt als Faustregel, die Ausscheidungen der Mieze sind umso besser, desto hochwertiger das Nassfutter ist. Über den Kot hingegen ausgeschieden wird viel Wasser, ist die Nahrung eher minderwertig. Über die Harnwegen erfolgt dies hingegen bei hochwertigem Futter. Dass sich in einem optimalen Bereich der pH-Wert befindet, bedeutet das letztere. Eine schwächere Urinkonzentration ist dessen Folge. Einer Steinbildung vorgebeugt wird dadurch, wodurch wiederum Organe wie Harnwege und Nieren gesund bleiben.

Besonders wichtig ist Feuchtigkeit für eine Katze. Die Gefahr von Harnwegs- und Nierenerkrankungen besteht, trinkt die Katze nicht ausreichend. Meist nicht bemerkbar machen sich solche Anzeichen bei Jungtieren, doch dadurch häufig bemerkbar machen sich Erkrankungen im Alter. Eine sehr gute Alternative bietet hier das Nassfutter, wird von der Katze nicht ausreichend Feuchtigkeit aufgenommen oder gehört sie allgemein zu den Katzen die zu wenig trinken.



Somit sehr gelegen kommt der Katze der meist bei rund 80 Prozent hoch liegende Wasseranteil. Ein Trockenfutter stellt das Gegenstück dar. Zur Verdauung wird dem Körper bei trockener Ernährung Wasser entzogen. Nur schwer möglich ist ein Ausgleich durch Trinken. Eines der Hauptgründe, weshalb häufig Trockenfutter zu Nierenbeschwerden führen kann.

Da die Tiere reine Fleischfresser sind und deshalb für eine artgerechte Ernährung tierische Zutaten benötigen, ist der hohe Fleischanteil ist ein weiterer Vorteil von Nassfutter. Durch einen Fleischanteil von mehr als 70 Prozent überzeugen manche Futtersorten. Von bis zu 99 Prozent Fleischanteil bieten deshalb Premium-Anbieter ihre Katzennahrung an.

Frisches Fleisch nutzen hierfür viele Hersteller, das verarbeitet wird auf eine schonende Art und Weise. Durch Kaltabfüllung in der Dose geschieht dies zum Beispiel. Auf eine ökologische und kontrollierte Herkunft der Zutaten achten außerdem etliche Futterhersteller. Dies bedeutet schlussendlich, dass die Tiere nicht mit zusätzlichen Medikamenten belastet und artgerecht gefüttert werden.



Mit Lunge, Herz oder Muskelfleisch sind Futtersorten besonders beliebt. Mit minderwertigen tierischen Nebenerzeugnissen gibt es jedoch auch viele Produkte. Angebracht ist hier auf die Deklaration ein genauen Blick zu werfen. Es kann sogar möglich sein, findet die Deklaration der tierischen Nebenerzeugnisse nicht genau statt, dass für das Futter auch Hörner, Haare oder belastete Organe verwendet wurden.

Eine sehr wichtige Rolle spielen auch neben dem hohen Fleischanteil andere Inhaltsstoffe. Deshalb sollte keinerlei Zucker in gutem Nassfutter enthalten sein, da dies in ein hochwertiges Katzenfutter keinesfalls gehört. Da weder Kohlenhydrate noch pflanzliche Inhaltsstoffe eine Katze benötigt, sollte auch auf Getreide verzichtet werden. Reis bietet eine Ausnahme, da er viel besser verdaut werden kann von Katzen. Diese Zutat ist jedoch auch nicht notwendig. Keineswegs in ein qualitativ hochwertiges Nassfutter gehören zudem unnötige Zusatz-, Konservierungs- und Farbstoffe sowie pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Grundsätzlich bietet ein wirklich gutes Nassfutter meistens alles das, was für ein langes und gesundes Leben eine Katze benötigt. Darauf achten sollte man jedoch, dass es sich um ein Alleinfuttermittel hierbei handelt.





Hier hochwertiges Katzen-Nass-Futter bestellen:
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: