Archive

Category Archives for "Diensteistungen"

Notdienst für Kleintiere in Lüchow-Dannenberg 1. Quartal 2023



Notdienste Kleintiere Lüchow-Dannenberg im 1. Quartal 2023 – Advent / Weihnachten / Silvester / Winter 2023


Hier sind die aktuellen Wochenend- und Feiertags-Notdienst-Termine für Kleintiere im Landkreis Lüchow-Dannenberg:




Die zusätzliche Notdienstgebühr wird Wochentags von 18:00 Uhr abends bis zum nächsten morgen 8:00 Uhr erhoben, sowie am Samstag und Sonntag.

Ausnahmen nur, wenn zu der Zeit geregelte Sprechzeiten vorliegen, so wie bei uns am Samstag zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr.

Unsere Sprechzeiten sind nach wie vor Mo – Sa von 9 – 11 und Mo – Fr von 15 – 18 Uhr.
Bitte nur nach Terminabsprache und nur mit FFP-2-Maske.

Termine und online-Terminvergabe unter https://DocGoy.de



Alles Weitere finden Sie immer aktuell hier als PDF zum Download: NOTDIENSTE

Weitere Artikel zu den Themen:

Kleintierpraxis Gusborn im neuen Look


Kleintierpraxis Gusborn im neuen Look


Vielleich haben Sie es schon mitbekommen oder sogar schon gesehen.
Von Freitag Abend (18.11.) auf Montag morgen (21.11.) haben wir unsere 2 wichtigsten Praxisräume streichen lassen.

Das bedeutete am Freitag alle Möbel raus und die Schränke etc. ausräumen; Samstag kamen die Maler (Danke an „Zeit für Neues„!) und Sonntag alles wieder einräumen, damit es Montag um 8:00 Uhr wieder los gehen kann!


Freitag 18.11.22 kurz nach dem Ausräumen

Samstag, 19.11.22 nachdem die Maler fertig waren


Sonntag 20.11.22 nach dem Einräumen

Sonntag 4.12.22 nach dem ersten Einleben…

Das hat mich auf die Idee gebracht einmal ein paar alte Fotos herauszusuchen, wie sich das Wartezimmer in den letzten 20 Jahren so entwickelt hat.

Das erste Foto ist allerdings schon von 2006. Vorher hab ich keine mehr gefunden.


vorher – 2006

vorher – 2007

vorher – 2018

vorher – 2020 (nur die Tische ändern sich 😉 )

vorher – 10/2022

vorher – 10/2022

vorher – ausgeräumt 18.11.2022

vorher – ausgeräumt 19.11.2022 – Die Maler kommen

nachher – 22.11.2022 – Die Maler sind fertig und wieder eingeräumt






4.12.22 – Bilder hängen wieder – Weihnachten kann kommen …







Ich hoffe, Sie fühlen sich weiterhin gut bei uns aufgehoben und jetzt sogar mit etwas sonnigeren Farben in der Praxis. 

Meine Erfolge mit der Bioresonanz für Tiere im letzten Monat

 

Meine Bioresonanzerfolge vom letzten Monat


Leider vergesse ich es immer wieder, Fotos zu machen, deswegen hier nur 4 Fälle vom letzten Monat, die ich erfolgreich mit Bioresonanz behandelt habe.

Wobei die Bioresonanz bei uns nie alleine steht, sondern wenn nötig immer in Kombination mit z.B. Shampoos, Nahrungsergänzungsmittel, schulmedizinische Diagnostik und Therapie oder auch der Homotoxikologie.

Auf dem Bild ist gut die Spannbreite der Bicom-Bioresonanz zu erkennen. Es gibt keinerlei Einschränkungen bei den Rassen, der Größe oder der Tierart. Bei uns direkt werden jedoch nur Hunde und Katzen behandelt. Pferde nur per Blutprobe möglich – Untersuchung und Behandlung.
Alle Tiere zeigten nach den ersten 3 Behandlungsdurchgängen eine deutliche Besserung der klinischen und körperlichen Symptome.

Sei es nun die Hautrötung / Hautentzündung und der Juckreiz, das Asthma, der chronische Durchfall oder die chronische Ohrentzündung, die weniger geworden ist.

Auch bei Arthrose und anderen Schmerzen, Stoffwechselproblemen, chronischen Blasenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Infektionserkrankungen ist die Bioresonanz immer eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapieformen.

Drei ca. 30 – 60 minütige „Sitzungen“ im wöchentlichen Abstand stellen die Grundlage dar. 
Diese ersten Behandlungen dienen dazu, den Körper überhaupt in eine „empfängliche Stimmung“ zu bringen. 
Dazu wird das Grund-Energie-Niveau angehoben, Blockaden ausgeleitet und Ausscheidungsorgane angeregt. Oftmals reicht das jedoch schon aus, dass der Organismus jetzt in die Selbstheilung über geht.

Danach kann in einigen Fällen noch eine gezielte Folgetherapie nötig sein. Besonders dann, wenn die Symptome noch nicht ganz verschwunden sind bzw. diese nach kurzer Zeit wieder aufflammen.

Schauen sie sich hier weitere Infos an, oder laden Sie sich das kleine eBook: Bioresonanz für Tiere“ von mir herunter. 

Als Tierbesitzer in der Nähe können Sie auch gerne gleich einen Termin vereinbaren. Als Tierhalter von „außerhalb“, können Sie mir eine kleine Blutprobe (s. Anleitung im eBook) zusenden.


Das Beste für sie jedoch (zusätzlich 
natürlich, dass es Ihrem Tier wieder besser geht) ist, dass die Preise für die Bicom-Bioresonanzbehandlung auch trotz der Änderung der GOT so gut wie gleich geblieben sind.

Etwas Renovierung muss auch mal sein …


Etwas renovieren muss auch mal sein …


… Malerarbeiten am Samstag, dem 19.11.2022!

Liebe Kunden!
Es kann sein, dass es in den nächsten Wochen nicht immer so ordentlich in unserer Praxis aussehen wird.
Wir werden einiges ausräumen, umräumen, wegräumen und ggf. etwas woanders hinräumen.
Denn nach über 20 Jahren ist es dringend nötig, für die letzten 10 Jahre noch einmal etwas zu renovieren, also zumindest neu streichen zu lassen.


In Vorbereitung darauf, fangen wir nächste Woche schon damit an, einiges aus den Zimmern auszuräumen, was nicht wirklich überlebenswichtig ist. 

Die Versorgung unserer Kunden, also Ihrer Tiere bleibt davon unbeeinflusst.

Außer am Samstag, dem 19.11.22. 
An diesem Tag haben wir keine reguläre Sprechzeiten. Wir sind jedoch zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr für Notfälle für sie da.


Nicht alles muss teurer werden


Nicht alles muss teurer werden …


… almapharm macht es vor:

Die obige Nachricht habe ich gerade gelesen und finde das unterstützenswert.
Heimische Produktion mit „grüner“ Energie, nachhaltig, kurze Transportwege, klimaschonend und eben auch kundenfreundlich, da die Inflation und der Energiepreisanstieg keine so große Rolle spielt und somit die Endkundenpreise beibehalten werden können. 
Fast alle anderen Pharmafirmen, von denen ich Medikamente beziehe, haben dieses Jahr schon 2 mal die Preise angehoben! 

Deutsche mittelständische Unternehmen machen es den „global Playern“ vor, wie Nachhaltigkeit funktioniert!

Über almapharm


Das mittelständische Unternehmen 
almapharm GmbH & Co. KG wurde 1973 von Christian F. A. Botzenhardt in Kempten (Allgäu) gegründet. Während anfangs die Produktion von Tierarzneimitteln für Nutztiere im Vordergrund stand, entwickelte sich das Unternehmen in den 90er Jahren schließlich zu einem Hersteller für Ergänzungsfuttermittel. 

2006 übernahmen Tierarzt Dr. med. vet. Albrecht E. Botzenhardt und Agrarwirtschaftler Dr. sc. agr. Gerd Riedel-Caspari die Geschäftsführung und etablierten vier Jahre später das heutige Spezialgebiet: Nutrazeutika für Haus- und Nutztiere.

Im Jahr 2014 zog almapharm an einen neuen Standort in Wildpoldsried, der ihnen seither größere Produktions- und Lagerflächen bietet.

Heute gehört 
almapharm mit rund 35 Mitarbeitern zu den führenden Unternehmen mit Schwerpunkt Nutrazeutika und ist Marktführer im Bereich der Enzymsubstitution. Zusätzlich kooperiert almapharm in Forschung und Entwicklung mit Universitäten und Tierkliniken.

Weitere Informationen über 
almapharm finden Sie unter: https://go.hund-katze-heimtier-kleintier.de/almapharm.

Eine kleine Auswahl der almapharm-Produkte:



1 2 3 16