November 8, 2023

Was tun bei Blasensteinen oder Harnwegsbeschwerden?


💡 Was tun bei Blasensteinen oder Harnwegsbeschwerden?


Beschwerden im Harntrakt, z. B. in Form einer Blasenentzündung oder Harnsteinen, treten vor allem bei Katzen vermehrt auf. 
Zu den Hauptursachen zählen Übergewicht, Ernährungsfehler (z. B. Überschuss an Mineralstoffen), geringe Wasseraufnahme, (bakterielle) Infektionen und Stress.

Hill’s Pet Nutrition hat zur Unterstützung bei Harnwegsbeschwerden eigens die Produktlinie Urinary Care für Hunde und Katzen entwickelt:

✓ Auflösung von Struvitsteinen unterstützen
✓ Risiko für Struvit- und Calciumoxalatsteine reduzieren
✓ gesunde Gewichtsabnahme und 
 emotionales Gleichgewicht fördern


Hill’s Prescription Diet bietet eine wissenschaftlich basierte Ernährung für alle Hunde und Katzen mit besonderen Bedürfnissen. 
Schauen Sie gleich vorbei, sicher ist auch das passende Trocken- oder Nassfutter für Ihr Tier dabei!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24

Bild: @Hill’s Pet Nutrition

Oder alternativ die „Urinary-Linie“ von Royal Canin:


Tags

Blasenentzündung, DocGoy, Gusborn, Harnsteine, Harnwegsbeschwerden, Hill's Pet Nutrition, Hills, Hund, Katze, Kleintierpraxis, Langen, Nassfutter, Oxalatsteine, Royal Canin, Stress, Struvitsteine, Tierarzt, Trockenfutter, Übergewicht, Urinary, Urinary Care


Vielleicht gefällt Ihnen auch dieser Blogbeitrag

Hinterlassen Sie hier gerne einen Kommentar:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}