Haustier Archive - Hund Katze Heimtier Kleintier Haustier

Tag Archive

Tag Archives for " Haustier "

7 Tipps für einen neuen Hund zu Hause

 

Ein neuer Mitbewohner zieht ein?

7 Tipps für einen neuen Hund zu Hause


Ein Gastartikel von Jesse Reimann von Happyhunde.de


Sich ein Haustier in die eigenen vier Wände zu holen ist immer eine grundlegende Entscheidung, die dein Leben zunächst einmal verändern wird.

Wenn du dich dazu entschieden hast, dir einen Hund anzuschaffen, dann solltest du vor dem Einzug bereits gut vorbereitet sein.

Mit unseren 7 Tipps für einen neuen Hund zu Hause möchten wir dir und deinem Tier den Einstieg so gut wie möglich erleichtern.


Tipp 1: Gestalte dein Zuhause hundesicher


Im Vorfeld weißt du meistens noch nicht genau, wie sich dein Hund verhalten wird.


Daher solltest du alle Gegenstände, die idealerweise nicht angeknabbert werden sollten, erstmal wegräumen.


Gerade ein kleiner Welpe, findet erstmal alles, was auf seiner Kopfhöhe und am Fußboden zu finden sein wird, sehr aufregend finden. Deine Schuhe sind z.B. sicherlich nicht als Spielzeug gedacht.


Tipp 2: Lege vorab bestimmte Grenzen fest


Lege bestimmte Räume fest, in denen dein Hund nichts zu suchen hat. Hier solltest du dir von Anfang an Gedanken machen, um direkt Grenzen setzen zu können.


Wenn du dir direkt im Vorfeld über klare Grenzen bewusst bist, fällt es dir leichter, bei der Erziehung deines Hundes im neuen Umfeld konsequent zu bleiben.


Tipp 3: Entscheide dich für feste Schlaf- und Ruheplätze


Achte bei der Gestaltung deines Umfelds darauf, feste Schlafplätze für deinen neuen Hund zu schaffen, an denen er sich zurückziehen kann und seine Ruhe hat.


Dazu gehört, dass er zum einen nicht ständig gestört wird, andererseits aber auch ausreichend Überblick über seine Umgebung behalten kann.


Ideal geeignet ist hier zum Beispiel eine Hundebox in der Wohnung oder eine
Hundehütte bei Haus und Hof.


Tipp 4: Essen und Trinken


Lege bereits frühzeitig fest, wo sich der Futterplatz und der Trinkplatz deines Hundes befinden soll. Er sollte zu jeder Uhrzeit gut erreichbar sein.


Damit du deinen Hund zum Trinken motivierst, kannst du neben einem Trinknapf auch auf einen Trinkbrunnen setzen, der durch das bewegende Wasser gleich viel spannender und interessanter für deinen Hund wird.


Informiere dich auch vorher, welches
Hundefutter und welche Leckerlis du für deinen Hund nehmen möchtest.


Solltest du den Hund von einem Züchter haben, frage danach, was der Hund bisher zu Fressen bekommen hat und sicher gut verträgt.


Sobald sich dein Hund erst bei dir eingelebt hat, ist in den meisten Fällen eine Futterumstellung zu empfehlen.


Am besten setzt du dabei auf hochwertiges Futter mit viel Fleischanteil und achtest auch auf die Qualität von Leckerlis mit möglichst wenig Zusatzstoffen, um der Gesundheit von deinem Tier etwas Gutes zu tun.


Tipp 5: Ausreichend Freigang und Outdoor-Aktivitäten


Bei der Anschaffung deines neuen Mitbewohners sollte dir bewusst sein, dass du mehrmals täglich mit deinem Hund nach draußen solltest. Dabei solltest du dir ein Halsband, bzw. ein Geschirr inklusive Leine zulegen, aus dem der Hund nicht herausschlüpfen kann.


Achte auch darauf, die Outdoor-Aktivitäten mit deinem Hund abwechslungsreich zu gestalten, z.B. abwechslungsreiche Spaziergänge, Hundeparks oder Outdoor-Ausflüge.


Eine tolle Aktivität mit deinem Hund ist ein Ausflug in die Natur mit dem Auto. Solltest du deinen älteren Hund haben, kann eine Hunderampe für das Auto ihn den Ausflug und das Ein und aussteigen in das Auto, um einiges angenehmer machen.


Tipp 6: Absicherung vor möglichen Kosten


Du solltest vor der Anschaffung deines Hundes darüber nachdenken, eventuell eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, um abgesichert zu sein, falls dein Hund mal einen Schaden verursachen sollte.


Um hohe Tierarztkosten zu vermeiden, falls es deinem Tier mal schlecht geht, kannst du auch über eine günstige Tierkrankenversicherung nachdenken.


Tipp 7: Spielzeit


Natürlich solltest du auch Spielzeug für deinen Hund haben, fange allerdings lieber klein an. Lerne deinen Hund kennen, finde heraus, welche Spiele im Spaß machen, um ihm schrittweise das ideale Spielzeug zu besorgen. Denke aber daran: Das Spielzeug ersetzt niemals die menschliche Interaktion mit dir, also sei auch bei gemeinsamen Abenteuern immer kreativ.


Fazit


Wenn du all diese Tipps beachtet, bist du sehr gut vorbereitet und kannst dich ruhigen Gewissens auf deinen neuen Mitbewohner freuen.


Wir wünschen dir viel Spaß und eine wundervolle gemeinsame Zeit mit deinem neuen Hund.


Mehr Infos finden Sie auch auf:


Weitere Artikel zu dem Thema: Hund im Haus

Gratis Trinkbecher von Zylkene® – jetzt an Silvester denken


Gratis Trinkbecher von Zylkene®


In weniger als vier Wochen ist es wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür!

Damit Ihr Haustier stressfrei an den Feiertagen teilhaben kann, sollten Sie es rechtzeitig darauf vorbereiten. Insbesondere laute Geräusche und Lichtblitze in der Silvesternacht können Ihrem Vierbeiner Angst bereiten.

Unterstützen Sie ihn daher durch die Gabe von Zylkene® Kapseln oder Chews und erhalten Sie einen Trinkbecher gratis dazu!


Zylkene® ist ein bewährtes Ergänzungsfuttermittel mit natürlichem Milchprotein, das Hunde und Katzen dabei unterstützt, in stressigen Situationen entspannt zu bleiben – ohne Sedierung. 

Beachten Sie:
Für die gewünschte Wirksamkeit sollte die Anwendung von 
Zylkene® bereits einige Tage vor den Feiertagen bzw. Silvester beginnen.


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy und Tierarzt24

Weitere Hinweise zu Silvester für Hund und Katzen hier im Blogartikel:


Wohlfühlort: Gratis Kissen von Petlando für Hunde und Katzen



Gratis Kissen von Petlando!


Ein kuscheliger Wohlfühlort gehört zur Grundausstattung eines jeden Haustieres. Deshalb erhalten Sie beim nächsten Einkauf aus unserem gesamten Sortiment ein weiches Kissen von Petlando gratis dazu!

Sie haben die Wahl:

Je nach Einkaufswert können Sie sich ein Kissen in der Größe M (80x60x10 cm), L (100x70x10 cm) oder XL (120x80x10 cm) aussuchen. Nicht nur Ihr Hund, auch Ihre Katze wird sich über ihren neuen Schlafplatz freuen! Wenden Sie einfach einen der folgenden Gutscheincodes in Ihrem Warenkorb an.


Nur solange der Vorrat reicht – schnell sein lohnt sich!
Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen


Weitere Artikel über „Petlando“ und „Vetlando„:

GUTSCHEINAKTIONEN:
*a Erhalten Sie ein Petlando Telford tabacco Hundekissen in Gr. M zum Gesamtsortiment von Tierarzt24 ab einem Einkaufswert von 40 €.
**b Erhalten Sie ein 
Petlando Telford tabacco Hundekissen in Gr. L zum Gesamtsortiment von Tierarzt24 ab einem Einkaufswert von 60 €.
***c Erhalten Sie ein 
Petlando Telford tabacco Hundekissen in Gr. XL zum Gesamtsortiment von Tierarzt24 ab einem Einkaufswert von 80 €.
*a,b,c Die Gutscheine gelten nur solange der Vorrat reicht!
Die Gutscheine können pro Kunde (Bestands- und Neukunden) nur einmal eingelöst werden und sind nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gutscheine sind im Warenkorb von www.tierarzt24.de einzulösen.
Alle Aktionen gelten nur solange der Vorrat reicht.
Bild: ©Petlando

TCM / TCVM auch für Haustiere

 

TCM FÜR HAUSTIERE

Kann eine jahrtausendealte medizinische Behandlung eine bessere, langfristige Versorgung für unsere Haustiere bieten?

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein seit Jahrtausenden existierendes medizinisches System aus Fernost, das das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang nutzt, um Krankheiten vorzubeugen und zu heilen. Sie berücksichtigt die natürlichen Stärken und Schwächen unseres Körpers für einen ganzheitlichen Ansatz zum Wohlbefinden.

Ebenso lange wird die Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin (TCVM), die in den gleichen Traditionen verwurzelt ist, zur Behandlung von Tieren eingesetzt. Die Tierarztpraxis konzentriert sich auf die vier Zweige Akupunktur, chinesische Kräutermedizin, Tui-na und Futtertherapie, um unsere gefiederten und pelzigen Begleiter zu behandeln.


Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin für Haustiere

Seit gut zwei Jahrzehnten praktizieren einzelne Tierärzte auch hierzulande die Traditionelle Chinesische Medizin und es sieht so aus, als würde sie zunehmend an Fahrt gewinnen. Tierhalter, die an dieser Behandlungsmethode Interesse zeigen, sollten grundsätzlich nur nach zertifizierten TCVM-Tierärzten suchen. Behandlungen, selbst für dieselbe Spezies oder Rasse, können sich von Tier zu Tier unterscheiden. Jedes Tier hat seine eigene genetische Ausstattung und Veranlagung, und es bedarf eines gründlichen Verständnisses Ihres Tieres, um die richtige Diagnose zu stellen.

Ein guter TCVM-Praktiker benötigt eine detaillierte Anamnese des Haustieres, der Umgebung, in der es lebt, seiner Ernährung, seiner Interaktionen mit anderen Tieren und Menschen, seinen persönlichen Vorlieben und anderen Dingen, um die richtige Behandlung durchführen zu können. Tierärzte können je nach Diagnose verschiedene Kräuter oder Kräuterformeln auf unterschiedliche Weise verschreiben.

TCVM-Tierärzte sind gründlich in den verschiedenen chinesischen Kräutern geschult, sodass sie Medikamente verschreiben können, die für den Verzehr durch Haustiere sicher sind. Sie überwachen das Haustier auch nach der Verabreichung der Medikamente. Wenn ein Haustier eine unerwünschte Reaktion wie Durchfall entwickelt, muss der Tierarzt seine Diagnosen überprüfen. Es kann sein, dass die Kräutermischung dem Patienten nicht gut bekommt, oder er braucht andere ergänzende Kräuter, um die ursprüngliche Verschreibung zu verstärken.


Schmerzfreie Behandlung

Neben Medikamenten verschreibt die Traditionelle Chinesische Medizin für Haustiere auch Tui-na (Massage) und Akupunktur-Therapien, bei denen sterilisierte Nadeln in den Körper eingeführt werden, um Meridianpunkte zu stimulieren.

Tui-na ist eine Massagetechnik, die auf Meridiane und Akupunkturpunkte angewendet wird, um den Fluss der Lebensenergie „Qi“ zu verbessern und Ungleichgewichte in den Organen zu korrigieren. Akupunktur mag schmerzhaft aussehen, aber von erfahrenen Experten durchgeführt ist sie sehr sicher. Tierbesitzer sind fast immer angenehm überrascht, wenn sie sehen, dass ihre Haustiere die Nadeln nicht stören.

Während die verschiedenen Zweige der chinesischen Medizin unabhängig voneinander arbeiten können, raten Experten zu einem ganzheitlicheren Ansatz. Tierhalter sollten verstehen, dass eine Kombination der vier Behandlungszweige die Wirksamkeit der Therapie erhöht.


Das Beste aus Ost und West

Von vielen Haltern wird die Traditionelle Chinesische Medizin für Hunde und Katzen oft nur als eine alternative Behandlung bei neurologischen und orthopädischen Erkrankungen gesehen. Dieser Ansatz schränkt ihre Wirksamkeit ein. Die westliche Medizin funktioniert am besten bei akuten Problemen, aber TCVM ist ein effektives, ganzheitliches Management von chronischen Erkrankungen wie Nierenerkrankungen, Krebs, Anfällen unbekannter Herkunft und mehr. Sie korrigiert die Ungleichgewichte des Körpers, um jeden medizinischen Zustand oder jedes Symptom zu verbessern.

Viele Tierärzte praktizieren daher eine integrative Mischung aus westlicher und fernöstlicher Medizin. Die westliche Medizin kann sofortige Linderung verschaffen und alle Krankheitserreger wie Bakterien und Pilze abtöten. Der Einsatz westlicher Diagnoseinstrumente wie Bluttests und Röntgenaufnahmen kann ebenfalls helfen, dem Problem schneller auf den Grund zu gehen. Die Traditionelle Chinesische Medizin kann dann eine Folgekur anbieten, die die natürlichen Schwächen des Körpers anspricht. Tiermedizinische Wissenschaft und TCVM müssen sich nicht gegenseitig ausschließen.


Essen für mehr Harmonie

TCM-Praktiker diagnostizieren Haustiere als „hitzig“ oder „kühl“. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um zu sehen, ob Sie einige dieser Nahrungsmittel in ihre Ernährung aufnehmen können, um ihr „Qi“ ins Gleichgewicht zu bringen. Bevor Sie mit einer Diät beginnen, konsultieren Sie immer einen zertifizierten TCVM-Tierarzt.


Kühlende Lebensmittel

Wassermelone, Sellerie, dunkles Blattgemüse wie Grünkohl, Kohlrabi, Rote Beete, Spinat und Brokkoli sind als kühlende Lebensmittel gegen „hitzige“ Tiere bekannt. Ebenso Körner und Proteine wie brauner Reis, Hirse, Truthahn, Kaninchen, Muscheln, Kabeljau und Felchen. Gekochtes Gemüse ist besser für ältere Tiere, während jüngere Tiere püriertes, rohes Grünzeug vertragen können.


Wärmende Nahrung

Um die „Auskühlung“ zu bekämpfen, versuchen Sie Rezepte, die Lamm, Wild, Huhn, Buchweizen, Ingwer und Zimt enthalten. Diese wärmenden Nahrungsmittel helfen den Verdauungsorganen, besser zu arbeiten, um „Feuchtigkeit“ zu verhindern. Sie sollten aber in kleinen Dosen gegeben werden.


Natürliche Stärkungsmittel

Lebensmittel wie Süßkartoffel und Kürbis sind allgemeine Stärkungsmittel, die den Verdauungstrakt unterstützen. Sardinen und Leber (in kleinen Mengen) stärken das Blut und fördern u. a. das Haarwachstum. Gerste und Pilze sind gut gegen Feuchtigkeit, während Ente, Brokkoli und Hirse wirksam gegen Trockenheit sind.

Gastartikel von https://www.tcm-uni-witten.de/traditionelle-chinesische-medizin-fuer-hunde-und-katzen/

Nachtschwärmer aufgepasst! Late Night Shopping auf Tierarzt24


Gehören Sie auch zu den Nachtschwärmern?


Dann aufgepasst, denn heute Abend erwarten Sie wieder exklusive Angebote bei unserem Late Night Shopping!

Zwischen 18 Uhr des heutigen Tages (Sonntag, den 24.01.2021) und 9 Uhr des Folgetages schenken wir Ihnen bis zu 10 Euro auf Ihren gesamten Einkauf!


Wenden Sie je nach Warenwert einfach einen der obenstehenden Gutscheincodes in Ihrem Warenkorb an und der Preisnachlass wird automatisch von der Gesamtsumme abgezogen.

Nutzen Sie den Abend und shoppen Sie eine Runde auf Tierarzt24.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen
DocGoy von HKHK


GUTSCHEINAKTIONEN

*a Erhalten Sie 4 € Rabatt ab einem Bestellwert in Höhe von 49 € im Onlineshop von Tierarzt24.
*b Erhalten Sie 6 € Rabatt ab einem Bestellwert in Höhe von 69 € im Onlineshop von 
Tierarzt24.
*c Erhalten Sie 10 € Rabatt ab einem Bestellwert in Höhe von 109 € im Onlineshop von 
Tierarzt24.
*a,b,c Die Gutscheine sind vom 24.01.2021 um 18:00 Uhr bis zum 25.01.2021 um 9:00 Uhr gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 2 3