Allgemein Archive - Seite 2 von 7 - Hund Katze Heimtier Kleintier Haustier

Archive

Category Archives for "Allgemein"

Katzenkastrations-Aktion in Niedersachsen 2020


Katzenkastrations-Aktion vom 02.11.2020 – 14.12.2020

Der Tierärztekammer wurde heute kurzfristig der Förderbescheid für eine weitere Katzenkastrationsaktion zugestellt. (Originalmeldung hier)

Diese wird in gewohnter Weise unterstützt durch die Landesbeauftragte für Tierschutz in Niedersachsen sowie weitere Projektpartner – Deutscher Tierschutzbund Bundesgeschäftsstelle und Landesverband Niedersachsen e.V., Tasso e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. – bmt und den Verband niedersächsischer Tierschutzvereine e. V. – vnt.

Es wird daher in der Zeit vom 02.11.2020 bis 14.12.2020 wieder eine entsprechende Kastrationsaktion freilebender, halterloser Katzen (Kater & Katzin) stattfinden.

Tiere, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, werden für die zugelassenen Adressaten (in der Regel gemeinnützige Vereine, Tierheime und ehrenamtlich für diese Tätige) bei Einhaltung aller Bedingungen weitestgehend kostenfrei (bzgl. der Kosten in den tierärztlichen Praxen) kastriert, gekennzeichnet und registriert. Aufgrund der bisherigen Aktionen dient auch diese wieder dem Ziel, die Kastration die Zahl der Streunerkatzen in Niedersachsen weiter zu verringern und insbesondere die Nachhaltigkeit der vorangegangenen Aktionen zu sichern sowie wirksam die verwilderten Bestände zu regulieren.

Eine finanzielle Entlastung der in diesem Bereich tätigen Tierheime und Tierschutzvereine sowie eine Unterstützung in ihrer Arbeit bei der Betreuung von entsprechenden Katzenpopulationen ist ebenfalls paralleles Ziel der Aktion. Noch immer übernehmen die entsprechenden Kosten für herrenlose Tiere nicht alle niedersächsischen Kommunen. Daher wird mit dieser wiederholten Zuschussförderung seitens des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie Geldspenden der benannten Akteure ein Fond geschaffen, aus dem die GOT-konforme Vergütung (auf kalkulierter Basis eines Mindestsatzes) entsprechender Behandlungen durch beteiligte Tierärztinnen/Tierärzte erfolgen wird.

Der Tierärztekammer kommt wie bisher die Koordination, Verwaltung und Abwicklung der Aktion zu. Wir danken schon jetzt allen Kolleginnen und Kollegen, welche sich tatkräftig im Rahmen auch dieser Aktion einbringen. Wie schon anlässlich der letzten Kastrationsaktionen erfolgt der Zugang zur Teilnahme mit allen weiteren Informationen sowie den ausführlichen Teilnahmebedingungen über das Mitgliederlogin auf der Homepage der Tierärztekammer (ab 2.11.2020 freigeschaltet).

Bitte beachten Sie:
Abrechnungen für ausschließlich während des Aktionszeitraumes nachgewiesene Behandlungen können nur berücksichtigt werden, wenn deren Belege vollständig und entsprechend den Förderbedingungen bis spätestens Mitte 31.12.2020 bei der Tierärztekammer eingegangen sind!

Die Bedingungen zur Teilnahme an dieser werden sich weitestgehend an denen der letzten Aktionen aus den Vorjahren orientieren (s.u.). Bitte lesen Sie sich diese vor einer Teilnahme genau durch!

Machen Sie schnell einen Termin bei uns aus, denn aus Erfahrung ist der „Topf“ schon nach wenigen Tagen verbraucht!
Telefon: 05865-355


————————————————————–


Hier der Blogartikel zu Kastrationsaktion von 2019


Generelle Hinweise/Bedingungen (von 2019):
Für den genauen Ablauf sowie die zwingend einzuhaltenden Bedingungen lesen Sie bitte weiter oder besuchen ab 04.11.2019 die Homepage der Tierärztekammer unter www.tknds.de und rufen den entsprechenden Menüpunkt „Katzenkastration 2019“ auf.

a) Als behandelnde Tierärztinnen/Tierärzte sind ausschließlich diejenigen mit Praxissitz im Bundesland Niedersachsen teilnahmeberechtigt.

b) Tiere zur Kastration, Kennzeichnung und Registrierung bei den beteiligten Tierärztinnen / Tierärzten vorstellen können gemeinnützige Tierschutzvereine und Tierheime. Der Nachweis der Gemeinnützigkeit bei Vereinen ist durch eine entsprechende behördliche Bestätigung spätestens zum Zeitpunkt der Behandlung vorzulegen. Tierheime legen eine amtliche Betriebserlaubnis bzw. einen äquivalenten Nachweis, aus welchem sich die entsprechende Zulassung/Anerkennung ergibt, vor.

c) In Ausnahmefällen können auch Privatpersonen herrenlose, freilebende Katzen behandeln lassen, wenn eine Legitimation durch einen gültigen Personalausweis erfolgt. Die darin enthaltenden Daten sind von der/dem teilnahmeberechtigten Tierärztin/Tierarzt aufzunehmen.

d) Auf dem von der Homepage der Tierärztekammer Niedersachsen auszudruckenden Formular, welches zwingend zu benutzen ist, bestätigen der/die Überbringer(in) mit eigenhändiger Unterschrift, dass die vorgestellten Tiere tatsächlich herrenlos sowie freilebend sind und nur zum Zweck der Kastration eingefangen wurden und anschließend wieder in die Freiheit entlassen werden.

Eine Abrechnung/Erstattung aus dem Fond erfolgt ausschließlich und verbindlich auf Basis folgender (gerundeter) Kostensätze:
– 
Kastration Katze weiblich (nach GOT incl. Transponder, Meldung, MwSt.) = 140,00 €
– 
Kastration Katze männlich (nach GOT incl. Transponder, Meldung, MwSt.) = 85,00 €
Jeder Tierarzt spendet 25,-€ pro im Formular erfassten Tier an den Fond.

Ohne das Vorliegen dieser oben benannten Bedingungen erfolgt keine Vergütung der Leistungen, weder aus dem Fond noch von der Tierärztekammer Niedersachsen!
Für die Einhaltung der Bedingungen ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Ablauf

1. Berechtigte Überbringer erscheinen mit den Tieren in der Praxis.

2. 
Vor der Behandlung tragen Sie alle notwendigen Daten in die unter www.tknds.de -> „Katzenkastration 2019“ zur Verfügung gestellte Formularmaske der Tierärztekammer Niedersachsen ein.

3. Aus dieser wird nach vollständigem Eintrag ein pdf-Dokument (Auftragsbeleg) generiert, welcher auszudrucken und an der entsprechenden Stelle von der/m Tierüberbringer/in zu unterzeichnen ist.

4. Auf Basis der Daten aus dem ausgedruckten Formular erstellt die/der behandelnde Tierärztin/Tierarzt eine Rechnung. Diese ist an die
Tierärztekammer Niedersachen
„Katzenkastration 2019“
Fichtestraße 13
30625 Hannover
zu adressieren und hat dem auf der Homepage ebenfalls, zu Demonstrationszwecken, abgebildeten Muster inhaltlich zu entsprechen. Abrechnungsmodalitäten siehe Kasten oben. Die ausgedruckten Dokumente und die Rechnung sind zusammen im Original einzusenden.

5. Diese werden in der Kammer mit den Angaben in der Datenbank abgeglichen.

6. Bei festgestellter Einhaltung der Bedingungen wird von der Kammer entsprechend der Anzahl der nachgewiesenen Behandlungen die Vergütung (abzüglich der Spende) zur Auszahlung auf das vom Rechnungseinreicher benannte Konto gebracht. Über den Betrag der Spende wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt und zugesandt.

Hinweis:

Logo Tierärztekammer Niedersachsen


Aufgrund des hohen Aufkommens ist mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 2 Monaten nach Eingang der vollständigen Unterlagen zu rechnen. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis

Hier als PDF von 2018, was in etwa der Aktion von 2019 entspricht

Ein Hundesmoothie? Wirklich? Ein Smoothie für Hunde?

 

SmoothieDog


Ein Hundesmoothie? Wirklich? Ein Smoothie für Hunde?


Überrascht sind die Reaktionen, wenn Hundeeltern SmoothieDog kennenlernen. Nach kurzer Bedenkzeit stellt sich ein zufriedenes Lächeln ein. Wieso? Weil die Ideen sprudeln, wie SmoothieDog zukünftig eingesetzt werden kann! Hundesmoothies leisten einen gesunden Beitrag in einer ausgewogenen Hundeernährung und bereichern das Leben eines Hundes durch viele Anwendungsmöglichkeiten.


SmoothieDog aus bestem Muskelfleisch, frischem Gemüse, saftigem Obst, aromatischen Kräutern und ausgewählten Superfoods. 

SmoothieDog


Die Revolution der Hundesnacks unterstützen 
Ein Produkt im Trend der Zeit: Nachhaltig, gesund und innovativ
 


Unsere Produkte


Neben bereits sechs bestehenden Sorten sind vier weitere geplant. Zudem vertreiben wir Zubehör: Von der Backmatte (zum einfachen selbst-backen von Hundeleckerlies mit SmoothieDog) bis hin zum Doggyroller (dem perfekten Trainings-Gadget als Duo mit unseren Hundesmoothies)

Auch für Katzen




Gratis Snacks für Hunde & Katzen von ZooPlus

 

GRATIS Snacks für Hunde & Katzen

Nur für kurze Zeit gibt es eine besondere Überraschung für Haustierbesitzer und Ihren Liebling! Unsere Kunden erhalten bei jeder Bestellung einen GRATIS Snack für Hund oder Katze. Es kann mit dem entsprechenden Gutscheincode einer von insgesamt sechs Snacks gewählt werden.

Details zu den Snacks für Hunde:

  • 150g Briantos Fit Bites Lamm – ab 29€ Bestellwert
  • 200g Rocco Chings Steak Style Ente: ab 39€ Bestellwert
  • 200g Wolf of Wilderness Kaninchenohren: ab 49 € Bestellwert

Hier bestellen!

Details zu den Snacks für Katzen:

  • 2 x 30g Feringa Crunchy Bites Rind: ab 29€ Bestellwert
  • 26g Cosma Snackies Hühnchen: ab 39€ Bestellwert
  • 60g Wild Freedom Freeze-Dried Rinderleber: ab 49€ Bestellwert

Hier bestellen!




Die Aktion ist gültig bis einschließlich 22.09.2020 oder solange der Vorrat reicht. Pro Bestellung ist jeweils nur ein Gutscheincode einlösbar.

1

Facebook Challenge „Kenne Deinen Hund!“ Tag 1 von 5



„Kenne Deinen Hund!“ –  Die Facebook-Challenge – Tag 1

Heute, am Montag, dem 14.9.2020 startet die 5 tägige Challenge auf Facebook „Kenne Deinen Hund!“

Wie kannst Du mitmachen?

1. Anmeldung bei Facebook und in dieser Facebook-Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/hundkatzeheimtierkleintier/

2. Weiterempfehlung der Facebook-Gruppe in Deinem Profil oder anderen (Tier-) Gruppen in denen Du aktiv bist

3. Aktive Teilnahme und Beteiligung an den Aufgaben und der Diskussion

4. NACH den 5 Tagen können die Unterlagen immer noch hier herunter geladen werden:

https://hund-katze-heimtier-kleintier.de/kenne-deinen-hund/


Was ist das überhaupt und worum geht es?

In dieser Facebook-Gruppe: 
https://www.facebook.com/groups/hundkatzeheimtierkleintier/ 
werden in den nächsten 5 Tagen jeden Tag Lektionen / Aufgaben und Materialien verteilt, die dann durchgearbeitet werden können. Gleichzeitig kann in der Gruppe diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und Fragen gesellt werden.


Was ist das Ziel?

Das Ziel ist es, dass Du Deine Hund besser kennen lernst. Nicht hauptsächlich das Verhalten, sondern den Gesundheitsstatus. Nach den 5 Tagen solltest Du besser einschätzen können, ob Dein Hund gesund ist, oder nicht, wie sein Allgemeinzustand ist und worauf Du achten kannst und solltest.


Tag 1: Vorbereitung – Anamnese

Am ersten Tag geht es um die Grundlagen

Welche Unterlagen sind wichtig?
Was sollte regelmäßig gemacht werden?
Wo sollte der Hund gemeldet sein?
Was sind überhaupt die „Normalwerte“ eines Hundes?

2.1. Tag 1 – Vorbereitung

2.1.1. Checkliste Dokumentation / Vorbereitung

2.1.2. Der „normale“ Hund – Zahlen – Daten – Fakten

2.1.3. Anamnese – Vorbericht

2.1.4. Probenentnahme

2.1.5. Aufgabe Tag 1

Ich freue mich auf die Challenge und Deinen / Ihren Beitrag.

Viel Spaß und viele vielleicht neue Erkenntnisse und Erlebnisse mit Ihrem Hund / Ihren Hunden!

Corona und chronische Infektionen verstehen und erfolgreich behandeln



Corona und chronische Infektionen verstehen und erfolgreich behandeln

Bald startet ein ganz besonderes Online-Event.  

Hast du Sorge vor Corona oder hast du mit Symptomen wie z. B. chronischer Müdigkeit, heftigen Schmerzen, kognitivem oder körperlichem Leistungsabfall, Verdauungsproblemen, Infektanfälligkeit, psychischen Problemen oder Autoimmunerkrankungen zu kämpfen oder kennst jemanden der davon betroffen ist?

Dann halte Dir unbedingt die Zeit ab Freitag, den 25.09.2020 frei.


Ab dann startet nämlich der kostenfreie Chronische Infektionen Onlinekongress in dem Dir 30 Experten (Ärzte, Professoren, Heilpraktiker & ehemalige Betroffene) praxisnah und wissenschaftlich fundiert die neuesten Erkenntnisse über wirksame Methoden zur ursächlichen Behandlung von chronischen Infektionen erläutern werden.



8 gute Gründe, warum du an diesem einmaligen Wissens-Event kostenfrei teilnehmen musst

  1. ​Entdecke die wahren Gründe für die Entstehung chronischer Infektionen
  2. ​Erkenne, mit welchen Erregern fast jeder befallen ist und wie du diese gezielt bekämpfen kannst
  3. ​Lerne geheime Behandlungsverfahren kennen, von denen dein Hausarzt wahrscheinlich leider nichts weiß
  4. ​Durchschaue, welche Komponenten bei der Behandlung chronischer Infektionen meist unterschätzt werden, jedoch aber essentiell für den Behandlungserfolg sind
  5. ​Begreife, warum ein schwaches Immunsystem die zentrale Ursache für chronische Infektionen ist und wie du es mit einfachen Maßnahmen wieder stärken kannst
  6. ​Verstehe, warum chronische Infektionen der Auslöser für viele Symptome und Krankheiten sind
  7. ​Erfahre, warum Gift-Belastungen, von denen heutzutage jeder betroffen ist, Erregern idealen Nährboden bieten und wie du dich von diesen Giften befreien kannst
  8. ​Finde heraus, wie artgerechte Lebensmittel, effektive Vitalstoffe und wirksame Heilpflanzen dich wieder zu wahrer Gesundheit führen 






Und so funktioniert der Online-Kongress

Melde Dich einfach zum kostenfreien Kongress mit Deiner E-Mail-Adresse an.

Innerhalb des Kongress-Zeitraums bekommst Du jeden Tag eine E-Mail mit den wichtigsten Informationen und Links zu den drei Experten-Interviews des Tages.

Zum Anschauen brauchst Du nur Deinen PC, ein Tablet oder dein Smartphone – ganz einfach, ohne zusätzliche Software.

Du bist neugierig auf alle Inhalte oder hast irgendwann etwas verpasst? Kein Problem: Während des Kongresszeitraums hast Du die Möglichkeit alle Videos und nützliches Zusatzmaterial bequem für zu Hause zu erwerben.

Welcher Experte an welchem Tag zu sehen ist, erfährst Du rechtzeitig vor Kongressbeginn per E-Mail.