Heute ist mein Arthrose-Vortrag dran - Arthrose Kongress

Heute ist mein Arthrose-Vortrag dran – Arthrose Kongress

2. Woche im Arthrose-Kongress


Nun sind wir bereits in der 2. Kongresshälfte und so möchten wir Dir ganz herzlich Danke sagen für die große Präsenz, die große Begeisterung beim Schauen der spannenden und vielfältigen Videos und natürlich für Euer unglaublich schönes Feedback!


„Wow, ich glaube, dass ist wirklich der beste Kongress, den ich je gesehen habe“ schreibt uns Sabine.

Und Krista meinte: „So ein fantastischer Mix! Ich bin jeden Tag von Neuem begeistert von den vielen unterschiedlichen Eindrücken, die ihr für uns parat haltet. So ein Geschenk – ganz herzlichen Dank!“

Das macht uns fast sprachlos!
Ganz herzlichen Dank, für diese und viele weitere fantastische Rückmeldungen!



Ein tiefgefühltes Danke an euch alle für eure wertschätzenden Rückmeldungen zu den aktuellen Interviews.

So schreibt zum Beispiel Gertrud zu Christof Plothe:
„Das Gespräch zwischen Christof Plothe und Pia ist sowohl vom Atmosphärischen (Humor mit Klugheit) als auch vom Inhaltlichen her gesehen eine Freude für mein Gemüt als auch meinen Wissensdurst. Ich bin gewiß, dass ich viel gegen meine Arthrose tun kann. Ich bin voller Dankbarkeit! ich gehe heiter in die Nachtruhe!“


Und Jutta schreibt zu Silvia Hommen:
„Schön, dass es diese guten Beispiele gibt, das kann auf jeden Fall eine richtig gute Motivation sein, wenn man betroffen ist. Nie aufgeben, andere / neue Wege suchen, und eine Diagnose nicht as gesetzt annehmen – und einfach offen bleiben für die Möglichkeiten und Selbst-Heilungskräfte, die der menschliche Körper hat, wenn man die richtigen Dinge verändert. Lieben Dank für den Praxisbericht.“

Was uns aber ganz besonders interessiert – wie geht es Dir inzwischen mit den zahlreichen neuen Impulsen? 
Konntest Du schon viele Ideen umsetzen? 


Heute sind diese 3 interessanten „Speaker“ dran:


In diesem Sinne wünschen wir Dir einen wunderbaren, bewegten Tag!

–> Ich freue mich ganz besonders, dass ich als „Tierarzt“ etwas auf einem „Menschen-Kongress“ beitragen durfte. Natürlich sind Hunde und Katzen anders als Menschen, dennoch gibt es auch einige Gemeinsamkeiten und der Blick über den Tellerrand kann manchmal auch ganz interessant sein.


Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: