Juli 27, 2021

Elektrolytmangel beim Pferd 🐴


🐴 Elektrolytmangel beim Pferd


Warme Außentemperaturen, Turniere oder intensives Training bringen Ihr Pferd ordentlich ins Schwitzen!

Dabei verliert es nicht nur FlĂŒssigkeit – auch wichtige Elektrolyte gehen verloren. Der erste Hinweis fĂŒr einen Elektrolytmangel ist meist eine verringerte LeistungsfĂ€higkeit. Je grĂ¶ĂŸer der Verlust, desto gravierender sind auch die Folgen: Es kann zu Muskelverspannungen, KrĂ€mpfen und im schlimmsten Fall zum Kreislaufversagen kommen.

Daher ist es zu dieser Jahreszeit besonders wichtig, Ihrem Pferd ausreichend Elektrolyte in Form von hochwertigem Heu, ausreichend Wasser und einem Salzleckstein zur VerfĂŒgung zu stellen. Bei erhöhtem Bedarf – vor allem durch vermehrtes Schwitzen – eignen sich spezielle Mineralfuttermittel mit reichlich Natrium, Chlorid, Kalium, Kalzium und Magnesium zur optimalen Elektrolytversorgung Ihres Pferdes. 

Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wĂŒnscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy.eu und Tierarzt24


Weitere Artikel zu Pferden:


Tags

Elektrolyte, Elektrolytmangel, Elektrolytversorgung, KrÀmpfe, Kreislaufversagen, Mineralfuttermittel, Muskelverspannungen, Pferd, Salzleckstein, Training, Turnier


Vielleicht gefÀllt Ihnen auch dieser Blogbeitrag

Hinterlassen Sie hier gerne einen Kommentar:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}