Tag Archive

Tag Archives for " Training "

Magengeschwüre nur bei Renn-Pferden?


(Renn-)Pferde und Magengeschwüre – Vorsorge ist die beste Medizin


Die Antwort auf obige Frage lautet: jein! 
Studien haben zwar ergeben, dass bis zu 90 % der Rennpferde von Magengeschwüren betroffen sind. Dennoch wissen wir heutzutage, dass tatsächlich auch viele Sportpferde anderer Disziplinen sowie Freizeitpferde und Jungtiere unter Magengeschwüren leiden.

Hauptursache ist vor allem Stress, der aus den unterschiedlichsten Gründen entstehen kann. Sei es durch sportliche Höchstleistungen, Fütterungsfehler, ein Stallwechsel oder eine vorangegangene Krankheit. Der empfindliche Pferdemagen – welcher kontinuierlich Säure produziert – reagiert hierauf gerne mit einer Reizung der Magenschleimhaut.


 

Neben der Optimierung von Haltung, Fütterung und Training können Ergänzungsfuttermittel Ihr Pferd bei Magenproblemen unterstützen. Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen hierzu.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy und Tierarzt24


Weitere Blogartikel zu Pferdethemen:

   

Weitere Pferdeprodukte:


Gratis Mähnenschere für Ihr Pferd und mehr …


Gratis Mähnenschere für Ihr Pferd!


Die Natur ist langsam am Erwachen – so auch unsere Pferde, die nun vermehrt ins Training genommen werden. Equitop Myoplast® unterstützt mit 18 Aminosäuren gezielt den Muskelstoffwechsel, sowie die Kondition und Leistungsfähigkeit. 
Der Bewegungsapparat kann mit Equitop Gonex®, welches hoch konzentrierten Grünlippmuschel-Extrakt enthält, effektiv stabilisiert und gestärkt werden.


Überzeugen Sie sich selbst und erhalten Sie beim Kauf von:
oder
2 x Equitop Gonex® 0,75 kg
eine Mähnenschere gratis dazu!


Geben Sie einfach den obenstehenden Gutscheincode in Ihrem Warenkorb an und die Mähnenschere wird automatisch Ihrer Bestellung beigefügt. Schnell sein lohnt sich!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy und Tierarzt24

Weitere Sonder-Aktionen bei Tierarzt 24:










Elektrolytmangel beim Pferd 🐴


🐴 Elektrolytmangel beim Pferd


Warme Außentemperaturen, Turniere oder intensives Training bringen Ihr Pferd ordentlich ins Schwitzen!

Dabei verliert es nicht nur Flüssigkeit – auch wichtige Elektrolyte gehen verloren. Der erste Hinweis für einen Elektrolytmangel ist meist eine verringerte Leistungsfähigkeit. Je größer der Verlust, desto gravierender sind auch die Folgen: Es kann zu Muskelverspannungen, Krämpfen und im schlimmsten Fall zum Kreislaufversagen kommen.

Daher ist es zu dieser Jahreszeit besonders wichtig, Ihrem Pferd ausreichend Elektrolyte in Form von hochwertigem Heu, ausreichend Wasser und einem Salzleckstein zur Verfügung zu stellen. Bei erhöhtem Bedarf – vor allem durch vermehrtes Schwitzen – eignen sich spezielle Mineralfuttermittel mit reichlich Natrium, Chlorid, Kalium, Kalzium und Magnesium zur optimalen Elektrolytversorgung Ihres Pferdes. 

Weitere Artikel zu Pferden: