Tag Archive

Tag Archives for " Arthrose "

Meine Erfolge mit der Bioresonanz für Tiere im letzten Monat

 

Meine Bioresonanzerfolge vom letzten Monat


Leider vergesse ich es immer wieder, Fotos zu machen, deswegen hier nur 4 Fälle vom letzten Monat, die ich erfolgreich mit Bioresonanz behandelt habe.

Wobei die Bioresonanz bei uns nie alleine steht, sondern wenn nötig immer in Kombination mit z.B. Shampoos, Nahrungsergänzungsmittel, schulmedizinische Diagnostik und Therapie oder auch der Homotoxikologie.

Auf dem Bild ist gut die Spannbreite der Bicom-Bioresonanz zu erkennen. Es gibt keinerlei Einschränkungen bei den Rassen, der Größe oder der Tierart. Bei uns direkt werden jedoch nur Hunde und Katzen behandelt. Pferde nur per Blutprobe möglich – Untersuchung und Behandlung.
Alle Tiere zeigten nach den ersten 3 Behandlungsdurchgängen eine deutliche Besserung der klinischen und körperlichen Symptome.

Sei es nun die Hautrötung / Hautentzündung und der Juckreiz, das Asthma, der chronische Durchfall oder die chronische Ohrentzündung, die weniger geworden ist.

Auch bei Arthrose und anderen Schmerzen, Stoffwechselproblemen, chronischen Blasenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Infektionserkrankungen ist die Bioresonanz immer eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapieformen.

Drei ca. 30 – 60 minütige „Sitzungen“ im wöchentlichen Abstand stellen die Grundlage dar. 
Diese ersten Behandlungen dienen dazu, den Körper überhaupt in eine „empfängliche Stimmung“ zu bringen. 
Dazu wird das Grund-Energie-Niveau angehoben, Blockaden ausgeleitet und Ausscheidungsorgane angeregt. Oftmals reicht das jedoch schon aus, dass der Organismus jetzt in die Selbstheilung über geht.

Danach kann in einigen Fällen noch eine gezielte Folgetherapie nötig sein. Besonders dann, wenn die Symptome noch nicht ganz verschwunden sind bzw. diese nach kurzer Zeit wieder aufflammen.

Schauen sie sich hier weitere Infos an, oder laden Sie sich das kleine eBook: Bioresonanz für Tiere“ von mir herunter. 

Als Tierbesitzer in der Nähe können Sie auch gerne gleich einen Termin vereinbaren. Als Tierhalter von „außerhalb“, können Sie mir eine kleine Blutprobe (s. Anleitung im eBook) zusenden.


Das Beste für sie jedoch (zusätzlich 
natürlich, dass es Ihrem Tier wieder besser geht) ist, dass die Preise für die Bicom-Bioresonanzbehandlung auch trotz der Änderung der GOT so gut wie gleich geblieben sind.

Gelenkbeschwerden beim Pferd & Wurmtest für Hunde!


Was tun wenn mein Pferd Gelenkbeschwerden hat? 


Von Gelenbeschwerden sind nicht nur Seniorpferde betroffen. 
Auch Fehlstellungen, eine Verletzung oder zu frühe bzw. zu starke Belastung können Krankheitsbilder wie Arthrose oder Spat auslösen.

Das Lauftier Pferd ist auf ein Leben in Bewegung eingestellt. Entzündet sich das Gelenk, kann es gleichzeitig zum Verschleiß der Knorpelsubstanz und Schmerzen kommen. Auch Bewegungsmangel kann sich negativ auf die Gelenke auswirken – sie „rosten ein“.


Bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose sowie für Gelenke, die unter hohen Leistungsanforderungen stehen, haben sich präventiv und therapiebegleitend Ergänzungsfuttermittel bewährt. Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen hierzu.


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy und Tierarzt24.de



—————————————————————————————


vetevo // Aktionen im September // Bis zu 40%


Die Urlaubssaison neigt sich dem Ende – Zeit zu checken, ob auch wirklich nur schöne Sommer-Erinnerungen im Gepäck sind!


Deshalb gibt’s passend zum September-Start nun wieder zwei tolle Rabattcodes von vetevo für Hunde-, Pferde- und Katzenbesitzer*innen.

  • September Sale 2022: 40% auf’s vetevo Wurmtest-Abo
  • 40% Rabatt auf die erste Wurmtest-Lieferung + 10% Rabatt auf jede folgende Abo-Lieferung
  • Gutscheincode: ABO40

Hilfe, meine Katze hat Schmerzen!


Hilfe, meine Katze hat Schmerzen!


Wussten Sie, dass ca. 90 % aller Katzen über 12 Jahre an Gelenkerkrankungen wie z. B. Arthrose leiden? 
Doch auch junge Tiere sind häufiger betroffen, als uns lieb ist. So wurden bei 34 % aller Katzen mit einem durchschnittlichen Alter von 6,5 Jahren Veränderungen der Gelenke nachgewiesen.

Die Symptome, die Katzen bei Arthrosen zeigen, sind unauffällig: Sie bewegen sich (noch) weniger, ziehen sich zurück oder möchten nicht mehr berührt werden.


Leider sind chronische Gelenkerkrankungen heute noch unheilbar, da Schäden am Gelenkknorpel nicht rückgängig gemacht werden können. 

Mit einer auf Ihr Tier abgestimmten Therapie – bspw. bestehend aus tierärztlichen Behandlungen wie einer monatlichen Schmerzspritze mit monoklonalen Antikörpern, Physiotherapie und speziellen Ergänzungsfuttermitteln – können Sie aber viel dafür tun, dass sich Arthrosen nicht verschlimmern und sich Ihre Samtpfote trotzdem wohler fühlt. 

Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen (HIER oder auf das Bild klicken) dazu.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24

Am 24.02.22 startet der kostenlose Arthrose online Kongress


Am 24.02.22 startet der kostenlose Arthrose online Kongress


Erfahrene Ärzte, Therapeuten und Coaches teilen ihr Wissen rund um das Thema Gelenkgesundheit.



Profitieren Sie vom Wissen bekannter Persönlichkeiten wie Prof. Dr. Ingo Froböse, Dr. Wolfgang Feil und Dipl. Oec.troph. Roland Jentschura und anderen, kompetenten Therapeuten.

Wussten Sie, dass Sie mit der richtigen Ernährung verhindern können, dass Ihr Knorpel weg geknabbert wird?

Oder welche Alternativen zu Cortison und anderen nebenwirkungsreichen Medikamenten Ihnen gegen die Schmerzen helfen können?

Oder wie Sie sich Ihren Darm zum Komplizen beim Abnehmen machen können?

Um all das und viele weitere spannende Informationen rund um das Thema Arthrose und Gelenkgesundheit geht es in dem Kongress.

Entdecke neue Wege um sich Ihr Leben zurück zu holen! 


Schmerzfreiheit ist kein Hexenwerk!




Ich freue mich, Sie auf den kostenfreien Arthrose-online-Kongress aufmerksam machen zu können, bei dem Professoren, Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Coaches und auch ich ihr Wissen über Gelenkgesundheit einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.



Ziel des Kongresses ist es, Menschen mit Arthrose viele Möglichkeiten zu zeigen, wie sie Einfluss auf ihre Gelenkgesundheit und Schmerzgeschehen nehmen können.

Nach Ihrer kostenfreien Anmeldung bekommen Sie vom 24.02. – 06.03.22 täglich Links zu Videos zugeschickt, die für 24 Stunden freigeschaltet sind und Ihnen helfen, Ihre Gesundheit verantwortungsvoll in die eigenen Hände zu nehmen.



Entdecken Sie das aller neueste Wissen über die Entstehung, Ursachen und natürliche Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose.

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

  • Mit der korrekten Diagnose zum Behandlungserfolg
  • Wie Deine Ernährung Deine Gelenke beeinflusst
  • Der Darm als Saboteur oder Komplize bei der Gewichtsreduktion
  • Wie Stress auf Deine Faszien einwirkt
  • Vitalstoffe und Heilpilze für geschmeidige Gelenke
  • Triggerpunkte und Selbstmassage – Erste Hilfe zur Schmerzlinderung
  • Die Heilkraft der Kälte effektiv einsetzen
  • Fast vergessenes Heilwissen und Heilrezepturen aus fernen Ländern
  • Mitmachvideos
  • Was sagt der Tierarzt dazu? Dr. Reinhard Goy zum Thema: „Arthrose bei Tieren – Genau wie beim Mensch oder doch etwas anderes?“
  • uvm.

Sie können sich HIER eintragen und bekommen jeden Tag wertvolle Interviews mit Informationen freigeschaltet, durch die Sie ein besseres Verständnis für sich und Ihren Körper entwickeln werden!

Holen Sie sich Ihr Leben zurück – Schmerzfreiheit ist kein Hexenwerk!


Am 24.02.2022 startet der kostenfreie Arthrose-online-Kongress – Holen Sie sich Ihr Leben zurück! Schmerzfreiheit ist kein Hexenwerk!


Erfahrene Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Gesundheitsberater inspirieren Sie, Ihre Gesundheit mit neuen Kompetenzen in die eigene Hand zu nehmen.

  • Erhalten Sie täglich neue Bewegungsimpulse, die gut in jeden Alltag integriert werden können
  • Lernen Sie den Zusammenhang zwischen Ernährung und Arthrose zu verstehen
  • Identifizieren Sie unbemerkte Entzündungsquellen
  • Erforschen Sie, wie Stress das Bindegewebe verhärtet
  • Entdecken Sie wie ein gepflegter Darm Ihre Diät endlich erfolgreich umsetzbar macht
  • uvm.

Experten unterschiedlichster Fachrichtungen haben ihr Wissen für diesen umfangreichen Wegweiser zusammen getragen.

HIER können Sie sich eintragen, damit Sie täglich neue Interviews voller kompakter Informationen freigeschaltet bekommst.

Wenn Sie dauerhaften Zugriff auf die Interviews bekommen möchten, können Sie das Kongresspaket zum Vorzugspreis inkl. vieler Boni und Extras erwerben.

Stellen Sie sich vor 
Ihr  Orthopäde 
  • würde sich 24 Stunden Zeit nehmen, um Ihnen all die Möglichkeiten zu offenbaren, wie Sie Schmerzen reduzieren können.
  • würde Ihnen 24 Experten an die Seite stellen, damit Sie vielseitig beraten und informiert wirst, wie Sie Ihre Gelenke geschmeidig halten können.
  • würde Ihnen sofort umsetzbare Ideen an die Hand geben, wie Sie selbst mit Spaß aktiv für Ihre Gesundheit werden können.

Für den Arthrose-online-Kongress wurde mehr getan!

  • Dr. Raimund von Helden
  • Prof. Dr. Michaela Döll
  • Prof. Dr. Ingo Froböse
  • Dr. Ulrich Frohberger
  • Dr. Volker Schmiedel
  • Diplom-Ökotrophologe Roland Jentschura
  • Dr. Josephine Worseck
  • Dr. Hartmut Fischer
  • Dr. med. Ingfried Hobert
  • Dr. Wolfgang Feil
  • HP René Gräber
  • Tierarzt Dr. med. vet. Reinhard Goy

und viele andere erfahrene Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Coaches teilen ihr kompaktes Wissen mit Ihnen! Tägliche Bewegungsimpulse bringen Sie direkt ins Handeln!

Melden Sie sich HIER kostenlos an und dann kann es vom 24.02.-06.03.22 losgehen!


PS: Hier finden Sie die Aufzeichnung von meinem Vortrag auf dem 1. Arthrose online Kongress: https://hund-katze-heimtier-kleintier.de/fragen-docgoy-video/

Arthrose beim Hund


Arthrose beim Hund 🐶


Viele Hunde erkranken im Laufe ihres Lebens an schmerzhaften Veränderungen der Gelenke, der sogenannten Arthrose. 
Auslöser dieser Erkrankung ist meist eine zunächst unscheinbare Schädigung im Gelenkknorpel, die zu einer Reizung der umliegenden Bereiche und damit zur einer Gelenkentzündung, der Arthritis, führt. 
Die anhaltende mechanische Reizung des Gelenks sowie Entzündungsprozesse sorgen schließlich für eine Arthrose.


Zu den Symptomen von Arthrose zählen u. a.:

  • Probleme beim Aufstehen oder Treppensteigen
  • geschwollene Gelenke
  • Bewegungsunlust
  • Berührungsempfindlichkeit an den betroffenen Bereichen

Leidet Ihr Hund erst einmal unter Arthrose, kann die Krankheit nicht mehr rückgängig gemacht werden. Umso wichtiger ist eine gesunde und gelenkschonende Lebensweise. 

Achten Sie deshalb vom Welpenalter an darauf, dass Ihr geliebter Vierbeiner hochwertiges Futter bekommt, das Körpergewicht optimal bleibt und sein Bewegungsprogramm dem Alter entsprechend angepasst wird.


Untenstehend haben wir Ihnen einige Ergänzungsfuttermittel aufgeführt, die die Gelenke Ihres Hundes vorbeugend sowie im Falle eines Verschleißes optimal unterstützen und ein Fortschreiten der Krankheit verlangsamen können.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen
Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24


Weitere Artikel und Empfehlungen:

1 2 3