Februar 23, 2021

Gesunde und aktive Hunde-Senioren


Gesunde und aktive Hunde-Senioren


Abhängig von Rasse und Größe gilt Ihr Hund ab einem Alter von etwa 7 bis 10 Jahren als Senior.

Während diesem neuen Lebensabschnitt verändern sich einige Prozesse im Körper: Der Stoffwechsel wird träger, das Fell um die Nase langsam grauer, die Aktivität nimmt ab, Seh- und Hörvermögen werden schwächer. Zusätzlich wird Ihr Hund mit zunehmendem Alter empfänglicher für Stress, Infektionen und altersbedingten Verschleißerscheinungen.


Um Ihren Hund bestmöglich zu unterstützen ist es ratsam, Senioren-Hundefutter mit angepasstem Energiegehalt, hochverdaulichen Zutaten und allen lebenswichtigen Vitaminen zu füttern. Zusätzlich können spezielle Ergänzungsfuttermittel die Gesundheit von Herz, Gelenken, Kreislauf uvm. fördern.

Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen für Ihren vierbeinigen Senior.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen
DocGoy von Hund-Katze-Heimtier-Kleintier.de


Tags

Alter, Ergänzungsfuttermittel, Hund, Nahrungsergänzung, Senioren, Seniorfutter, Stoffwechsel, Verschleiß


Vielleicht gefällt Ihnen auch dieser Blogbeitrag

Die 3 Phasen des Fastens

Die 3 Phasen des Fastens
Hinterlassen Sie hier gerne einen Kommentar:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}