Archive

Category Archives for "Tierärzte und Heiler"

Neue Bioresonanz-Fälle im Dezember

 

Neue Bioresonanz-Fälle im Dezember


1. Hund mit chronischem Durchfall – der sich deutlich verbessert hat

2. Katze mit Husten wegen Katzenschnupfen (Herpes- und Calicivirus) – welche jetzt kaum noch Atemprobleme hat

3. Hund mit chronischen Schmerzen – der sich wieder besser bewegt

4. DocGoy mit chronischer Dermatitis durch Tierhaarallergie – die sich deutlich gebessert hat


Natürlich gibt es auch Fälle bei denen es nicht so funktioniert wie gewünscht. Doch das hat meistens ganz spezielle Gründe.

Der Hauptgrund ist, die Therapie wurde abgebrochen, bevor sie zu Ende war.

Dieses Phänomen gilt natürlich für die Schulmedizin genau so wie für die Bioresonanzmethode. Wenn die Behandlung nicht bis zum Ende durchgeführt wird, kann auch nicht erwartet werden, dass sich der Zustand bessert bzw. die Erkrankung heilt.

Und hier noch ein ganz besonderer Fall:


Katze im Status epilepticus als Notfall eingeliefert.
V.a Vergiftung mit Marihuana durch Passivrauchen.
In der Nacht intensive Behandlung mit Steroiden, Infusionstherapie, Entwässerung, oralen Adsorbentien, Zwangsfütterung uvm.
Morgens zwar wach und reagiert auf Berührung, jedoch noch kein selbstständiges Aufstehen, Stehenbleiben, Futter- oder Wasseraufnahme.
Mittags BRT-
Testung und am frühen Nachmittag eine Sitzung mit der Bioresonanz-Methode. Sofort danach, selbstständiges Trinken und 2 Stunden später aktive Bewegung Richtung Futternapf und selbstständige Aufnahme von Trockenfutter.

2 Wochen nach der Bioresonanz-Therapie:



Kleintierpraxis Gusborn im neuen Look


Kleintierpraxis Gusborn im neuen Look


Vielleich haben Sie es schon mitbekommen oder sogar schon gesehen.
Von Freitag Abend (18.11.) auf Montag morgen (21.11.) haben wir unsere 2 wichtigsten Praxisräume streichen lassen.

Das bedeutete am Freitag alle Möbel raus und die Schränke etc. ausräumen; Samstag kamen die Maler (Danke an „Zeit für Neues„!) und Sonntag alles wieder einräumen, damit es Montag um 8:00 Uhr wieder los gehen kann!


Freitag 18.11.22 kurz nach dem Ausräumen

Samstag, 19.11.22 nachdem die Maler fertig waren


Sonntag 20.11.22 nach dem Einräumen

Sonntag 4.12.22 nach dem ersten Einleben…

Das hat mich auf die Idee gebracht einmal ein paar alte Fotos herauszusuchen, wie sich das Wartezimmer in den letzten 20 Jahren so entwickelt hat.

Das erste Foto ist allerdings schon von 2006. Vorher hab ich keine mehr gefunden.


vorher – 2006

vorher – 2007

vorher – 2018

vorher – 2020 (nur die Tische ändern sich 😉 )

vorher – 10/2022

vorher – 10/2022

vorher – ausgeräumt 18.11.2022

vorher – ausgeräumt 19.11.2022 – Die Maler kommen

nachher – 22.11.2022 – Die Maler sind fertig und wieder eingeräumt






4.12.22 – Bilder hängen wieder – Weihnachten kann kommen …







Ich hoffe, Sie fühlen sich weiterhin gut bei uns aufgehoben und jetzt sogar mit etwas sonnigeren Farben in der Praxis. 

Tierärztlicher Notdienst über die Feiertage – Weihnachten / Silvester 2022


Tierärztlicher Notdienst über die Feiertage – Weihnachten / Silvester 2022



Die Kleintierpraxis Gusborn ist von Freitag, dem 23.12.22 bis einschließlich 2. Weihnachtstag (Montag, der 26.12.) geschlossen. 

Ab Dienstag, dem 27.12. sind wir wie gewohnt auch zwischen den Feiertagen zu unseren Sprechzeiten für Sie da. 



Das Wochenende über Silvester (Freitag, 30.12. ab 18:00 Uhr bis Montag, 2.1.2023 8:00 Uhr) übernehmen wir den Notdienst.

  • Freitag, 23.12. übernimmt Frau Hilke Berger – Waddeweitz (0162 – 8871180) bis 18:00 Uhr die Vertretung. Danach beginnt ihr Wochenendnotdienst.
  • Samstag, 24.12. – Heiligabend hat Frau Berger (0162 – 8871180) aus Waddeweitz Notdienst bis Sonntag 8:00 Uhr.
  • Sonntag, 25.12. und Montag, 26.12. hat Kollege Schäfer (038758-22288) aus Dömitz Notdienst, bis Dienstag, 27.12.22 8:00 Uhr


Wir wünschen allen unseren Kunden ruhige Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Bleiben Sie und Ihre Tiere gesund und munter!

Meine Erfolge mit der Bioresonanz für Tiere im letzten Monat

 

Meine Bioresonanzerfolge vom letzten Monat


Leider vergesse ich es immer wieder, Fotos zu machen, deswegen hier nur 4 Fälle vom letzten Monat, die ich erfolgreich mit Bioresonanz behandelt habe.

Wobei die Bioresonanz bei uns nie alleine steht, sondern wenn nötig immer in Kombination mit z.B. Shampoos, Nahrungsergänzungsmittel, schulmedizinische Diagnostik und Therapie oder auch der Homotoxikologie.

Auf dem Bild ist gut die Spannbreite der Bicom-Bioresonanz zu erkennen. Es gibt keinerlei Einschränkungen bei den Rassen, der Größe oder der Tierart. Bei uns direkt werden jedoch nur Hunde und Katzen behandelt. Pferde nur per Blutprobe möglich – Untersuchung und Behandlung.
Alle Tiere zeigten nach den ersten 3 Behandlungsdurchgängen eine deutliche Besserung der klinischen und körperlichen Symptome.

Sei es nun die Hautrötung / Hautentzündung und der Juckreiz, das Asthma, der chronische Durchfall oder die chronische Ohrentzündung, die weniger geworden ist.

Auch bei Arthrose und anderen Schmerzen, Stoffwechselproblemen, chronischen Blasenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Infektionserkrankungen ist die Bioresonanz immer eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapieformen.

Drei ca. 30 – 60 minütige „Sitzungen“ im wöchentlichen Abstand stellen die Grundlage dar. 
Diese ersten Behandlungen dienen dazu, den Körper überhaupt in eine „empfängliche Stimmung“ zu bringen. 
Dazu wird das Grund-Energie-Niveau angehoben, Blockaden ausgeleitet und Ausscheidungsorgane angeregt. Oftmals reicht das jedoch schon aus, dass der Organismus jetzt in die Selbstheilung über geht.

Danach kann in einigen Fällen noch eine gezielte Folgetherapie nötig sein. Besonders dann, wenn die Symptome noch nicht ganz verschwunden sind bzw. diese nach kurzer Zeit wieder aufflammen.

Schauen sie sich hier weitere Infos an, oder laden Sie sich das kleine eBook: Bioresonanz für Tiere“ von mir herunter. 

Als Tierbesitzer in der Nähe können Sie auch gerne gleich einen Termin vereinbaren. Als Tierhalter von „außerhalb“, können Sie mir eine kleine Blutprobe (s. Anleitung im eBook) zusenden.


Das Beste für sie jedoch (zusätzlich 
natürlich, dass es Ihrem Tier wieder besser geht) ist, dass die Preise für die Bicom-Bioresonanzbehandlung auch trotz der Änderung der GOT so gut wie gleich geblieben sind.

Bioresonanz Fortbildung von Freitag bis Sonntag


Fortbildung von Freitag, dem 11.11. – Sonntag, dem 13.11.


An diesen Tagen werden wir uns noch einmal zu weiteren Themen bezüglich der Bioresonanz-Therapie (BRT) für Tiere fortbilden lassen:

Themen:

  • Tipps & Tricks zur BICOM® Anwendung
  • Nanopartikel – Belastung und Ausleitung
  • Hauterkrankungen beim Tier
  • Nebennierenschwäche – Ursache vielfältiger Symptome
IMMER aktuell:
  • Effektive Impfbehandlung – aktuelle Erkenntnisse, Impfvorbereitung und Begleitung


Deswegen fällt am Freitag den ganzen Tag die Sprechstunde aus – Vertretung übernimmt Frau Dr. Bruchhaus in Dannenberg und am Samstag Vormittag übernimmt der normale Wochenend-Notdienst (Hilke Berger, Waddeweitz)

Die Bicom Bioresonanz Methode (BRM) ist eine spezielle energetische Behandlung, bei der eine Magnetfeldtherapie mit modulierten Eigenfrequenzen kombiniert wird.

Ganz besonders bei chronischen Krankheitsbildern kann die BRT / BRM eine erstaunliche Wirkung und großartige Unterstützung der schulmedizinischen Therapie sein.


Hier noch einmal die Termine bis zum Jahresende:


1 2 3 9