Archive

Category Archives for "Pferd"

Black Week bei DocGoy und Tierarzt24


Black Week bei DocGoy und Tierarzt24


Heute ist es endlich soweit:
wir starten die Black Week mit tierisch guten Angeboten!

Freuen Sie sich auf täglich neue Rabatte und Geschenke Ihrer Lieblingsmarken wie Royal Canin, Equistro, Hill’s Pet Nutrition, Tierarzt24, Canosan & vielen mehr.


Wie bekomme ich die Angebote?

Ganz einfach! Schauen Sie einfach jeden Morgen ab 8 Uhr in Ihr Mailpostfach oder besuchen Sie uns auf Tierarzt24, um kein Angebot zu verpassen. Bleiben Sie gespannt!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24


Unser unschlagbares Black Week Angebot zum Start der Woche:


15 % Preisnachlass auf die Marken EQUISTRO®, Zylkene®, Caniviton® & Co. von Vetoquinol*!


(Kein Gutscheincode erforderlich. Der Preis ist während des Aktionszeitraums automatisch reduziert.)

Beeilen Sie sich – der Rabatt gilt nur für die nächsten 24 Stunden!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24


GUTSCHEINAKTIONEN
*Erhalten Sie vom 21.11.2022 08:00 bis 22.11.2022 08:00 Uhr 15 % Preisnachlass auf das Gesamtsortiment von Vetoquinol.
Der Gutschein kann pro Kunde (Bestands- und Neukunden) und Artikel nur einmal eingelöst werden und ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist im Warenkorb von www.tierarzt24 einzulösen.
Alle Aktionen gelten nur solange der Vorrat reicht.
Bild: ©callipso88 – stock.adobe.com/de


———————————————


Blackweek auf der Hauptseite von DocMorris!


Vom 21. bis 25.11. zünden wir jeden Tag eine neue Angebotsrakete: 
Pünktlich um 0 Uhr schalten wir auf docmorris den aktuellen Tagesdeal frei. 
Entdecken Sie täglich wechselnde Kollektionen hochwertiger Kosmetik oder Gesundheitsprodukte und tolle Rabatte auf hunderte Produkte von Top-Marken.

Gebührenordnung für Tierärzte – GOT – Wird wirklich alles teurer?


Gebührenordnung für Tierärzte – GOT – Wird wirklich alles teurer?


Es hat sich viel geändert in den letzten 20 Jahren – Die Gebührenordnung für Tierärzte jedoch nicht. Die Berechnungsgrundlage stammt noch aus dem letzten Jahrtausend! 
Doch die Zeiten wandeln sich und die Methoden werden immer aufwändiger – auch in der Tiermedizin.
Das viel kritisierte „Kliniksterben“ hat u.a. seine Gründe darin, dass es einfach nicht mehr wirtschaftlich war, diese Klinik weiter zu betreiben.

Kleinere Praxen können das nur durch Mehrarbeit kompensieren, doch auch da sind Grenzen und der Burnout sowie die Selbstmordrate unter den Tierärzten ist vergleichsweise sehr hoch.

In den letzten Jahren ist eine Neubewertung aller Leistungen nach Zeit, Schwierigkeitsgrad und technischem Aufwand durchgeführt worden. Aufgrund dieser Studie wurden den einzelnen Verrichtungen (GOT-Nummern) neue Werte zugeordnet.
Wenn man ganz genau hinsieht, wird die eine oder andere Leistung sogar günstiger. Doch im Großen und Ganzen ist mit einem Preisanstieg von etwa 20%, was auch dringen nötig ist.


In einer ersten Begutachtung ist festzustellen, dass Die Tierarztgebühren immer noch ca. 20% unter den gestiegenen Kosten der letzten 20 Jahre liegt und die aktuellen Preissteigerungen sind noch nicht einmal inbegriffen.

Der genannte „einfache Satz“ ist die gesetzlich verpflichtende UNTERgrenze dessen, was Tierärzte abrechnen müssen! 

VetLine.de:
„Diese Novelle war lange überfällig: Nach fast einem Vierteljahrhundert ohne grundlegende Änderungen der Tierärztegebührenordnung (GOT) tritt noch in diesem Jahr eine neue Verordnung in Kraft. 
Der veterinärmedizinische Kenntnisstand hat sich in den letzten 20 Jahren ebenso grundlegend verändert wie die wirtschaftlichen Gegebenheiten. 
Ziel der Novellierung war es, die GOT an den heutigen Stand anzupassen.
Das Ergebnis begrüßen sowohl die Bundestierärztekammer (BTK als auch der Bundesverband praktizierender Tierärzte e. V. (bpt) ausdrücklich. 
„Ein Grund zum Jubeln“, fand bpt-Präsidiumsmitglied Dr. Petra Sindern auf der bpt-Intensiv-Fortbildung Kleintier im August. 
Allerdings fällt die Gebührensteigerung nicht ganz so hoch aus, wie es in den Augen der Tierärzteverbände notwendig wäre. 
Der aktuelle dramatische Anstieg der Energiepreise und die momentane Inflation wurden in der neuen GOT noch gar nicht berücksichtigt.“ (hier weiterlesen)

Hier können Sie sich die Gebührenordnung für Tierärzte selbst anschauen als PF-Download: https://money-wave.de/dl/208

Vetion.de:
„Eine durch die Anpassung der GOT bedingte Preissteigerung ist nach mehr als 20 Jahren nicht nur angemessen, sondern auch notwendig, da sie das Fortbestehen vieler Tierarztpraxen ermöglichen wird. 
Nur so kann die kurative Versorgung der Tiere, vor allem in ländlichen Räumen, nachts oder am Wochenende weiter gewährleistet werden, erklärt das BMEL in einer entsprechenden Pressemitteilung.
Weiterhin erfolgt die Anpassung der Gebührensätze auf wissenschaftlicher Basis. 
Ihr liegt eine vom BMEL bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Auftrag gegebene Studie aus dem Jahre 2021 zu Grunde. Diese hat ergeben, dass die einfachen Gebühren nicht mehr ausreichen.“ (hier weiterlesen)


Meine Empfehlung ist es, jedes Tier spätestens ab November versichern zu lassen.

Was tun wenn das Pferd Mauke hat?


Was tun bei Mauke?


Der Herbst wird gerne mit Regen assoziiert. Manche Pferdemenschen denken hier ebenfalls an matschige Paddocks und damit einhergehende Probleme, wie z. B. Mauke.


Das Fesselekzem wird durch Bakterien verursacht, die sich schon in den kleinsten Kratzern in der Haut festsetzen. Die sich bildenden Krusten und Entzündungen können nicht nur Juckreiz, sondern auch schmerzbedingte Lahmheiten verursachen.

Mauke ist eine Hautkrankheit, die neben Hygienemängeln auch auf inneres Ungleichgewicht zurückzuführen ist. Ob Stoffwechselprobleme, eine überlastete Leber oder ein geschwächtes Immunsystem – Ursachen gibt es viele.

Die EquiPur-Reihe von Vetripharm auch bei Mauke

Um Ihr Pferd zu unterstützen, können Ergänzungsfutter- und Pflegemittel hinzugezogen werden. Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen hierzu – auch für Strahlfäule.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24


Weitere Artikel zu den Themen Wunden und Mauke

Was tun wenn das Pferd in der Stallsaison hustet?


Was tun wenn das Pferd hustet?


Die Tage werden nun immer kürzer und auch die Temperaturen fallen stetig. Geschlossene Stallfenster, eine hohe Ammoniakkonzentration oder auch zu frühes oder unnötiges Eindecken können Husten beim Pferd verursachen.

Neben ausreichender Bewegung an der frischen Luft und qualitativ hochwertigem Heu können Ergänzungsfuttermittel Pferde mit Atemwegsproblemen unterstützen. Wir empfehlen Ihnen das Tierarzt24 Pulmosan Liquid: Mit Pflanzenkraft trägt es zur Reinigung der Atemwege bei. Zusätzlich enthält es das Immunmineral Zink zur Stärkung der Abwehr.


Überzeugen Sie sich selbst und legen Sie sich gleich unseren Bestseller in den Warenkorb!

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen

Ihr Team von DocGoy & Tierarzt24

Das 10 % Rabatt Wochenende bei Vetoquinol!


💰 10 % Rabatt auf Vetoquinol!


Es ist wieder Zeit für unser Vetoquinol-Weekend!

Sichern Sie sich ab sofort bis einschließlich Montag, den 17.10.22, einen Preisnachlass von 10 % auf die Marken EQUISTRO®, Zylkene®, Caniviton® & Co. von Vetoquinol*!



(Kein Gutscheincode erforderlich. Der Preis ist während des Aktionszeitraums automatisch reduziert.)

Die Vetoquinol GmbH ist ein französisches Unternehmen, das bereits 1933 von dem Doktor der Pharmazie Joseph Frechin gegründet wurde. Keine 40 Jahre später vertrieb der Franzose über 250 veterinärmedizinische Produkte. Heute verzeichnet das Unternehmen unter der Leitung von Matthieu Frechin, Enkel des Firmengründers, mehr als 2500 Mitarbeiter in 24 Ländern. Unterstützt wird Vetoquinol dabei von Tierärzten rund um die Welt.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen
Ihr Team von Tierarzt24.de


GUTSCHEINAKTIONEN
*Erhalten Sie vom 14.10.2022 um 20 Uhr bis einschließlich Montag, den 17.10.2022 um 23:59 Uhr, 10 % Preisnachlass auf das Gesamtsortiment von Vetoquinol.
Der Gutschein kann pro Kunde (Bestands- und Neukunden) und Artikel nur einmal eingelöst werden und ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist im Warenkorb von www.tierarzt24.de einzulösen.
Alle Aktionen gelten nur solange der Vorrat reicht.
Bild: ©callipso88 – stock.adobe.com/de

1 2 3 10