Mittagspause Archive - Hund Katze Heimtier Kleintier Haustier

Tag Archive

Tag Archives for " Mittagspause "

Ich stelle den täglichen 24/7 Erreichbarkeits-Service ein

 

Ab jetzt nur noch eine Band-Ansage am Telefon


Bis jetzt war ich für meine Kunden und eben auch leider für jede/n andere/n unter der bekannten Praxisnummer immer persönlich erreichbar – 24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche a
uch Nachts und am Wochenende. Das war bisher auch dann so, wenn ich am Wochenende keinen Notdienst hatte.

Doch das wird zunehmend ausgenutzt, bzw. es wird gar nicht erwartet, dass ich persönlich am Telefon bin.

Was u.a. in der letzten Zeit alles so Nachts (= zwischen 23:00 Uhr und 7:00 Uhr wenn ich wirklich schon geschlafen habe) oder am Wochenende an Anrufen gekommen ist.

Spät Abends – ich war schon eingeschlafen:
„Oh, ich wollte eigentlich nur die Sprechzeiten auf dem Band abhören…“

Nachts so gegen 2:00 Uhr:
Männliche Stimme, die sich vom Telefonhörer entfernt: „Oh mein Gott er stirbt…!“
Weibliche Stimme, die sich auf den Telefonhörer zubewegt: „Ja, ich hab auch getrunken so wie du, doch ich gerate nicht gleich in Panik!“ Klick – aufgelegt!

Nachts um 4:00 Uhr:
„Hallo Herr Doktor, ich kann nicht schlafen, weil mein Hund sich so kratzt. Geben sie ihm eine Spritze, damit er aufhört sich zu kratzen.“
„Ich glaube der hat nur Flöhe und braucht ein Flohmittel!“ 
„Die Flöhe sind mir egal, der soll nur aufhören sich zu so laut zu kratzen!“

Sonntag Mittag:
„Mein Kind hat Würmer, jetzt muss sofort der Hund entwurmt werden!“

Spät Abends gegen 24:00 Uhr:
„Können Sie kommen, meinem Hund geht es richtig schlecht!“
„Wer ist denn sonst Ihr Haustierarzt?“
„Das ist der Herr Dr. XXX!“
„Dann rufen Sie den doch bitte an!“
„Kann ich den Nachts einfach so anrufen?“
„Wieso nicht, das haben Sie bei mir doch auch gemacht!“

Sonntag Nachmittag – Kulturelle Landpartie – Pfingsten:
„Mein Hund hat in der Hecke ein Vogelnest aufgestöbert und die Mutter ist weggeflogen. Wir warten hier jetzt schon so lange und die Mutter kommt einfach nicht wieder. Sollen wir die Küken jetzt mitnehmen oder wie lange sollen wir hier noch warten?“
„Gehen Sie einfach mit Ihrem Hund da weg, dann kommt die Mutter auch wieder!“

Sonntag Mittag:
„Wir haben ein Entenküken gerettet und mit nach Hause genommen, was sollen wir jetzt machen?“
„Setzen Sie es einfach in den Teich zurück, die Mutter kommt schon.“
„Nö, das ist uns zu weit weg, wir setzen es jetzt einfach bei uns im Dorf in den Teich.“
„Sie fahren jetzt zurück und setzen das Küken da wieder aus, wo sie es her haben, ne!“

Spät Abends, ich war schon im Bett:
„Mein Tierarzt XXX aus YYY hat bei unserem Hund Blutegel angesetzt und jetzt blutet das immer noch. Er ist aber nicht zu erreichen. Was soll ich machen?“

Ich stelle den 24/7 Erreichbarkeits-Service mit sofortiger Wirkung ein


Wenn ich Wochenend- oder Feiertags-Notdienst habe, bin ich selbstverständlich immer persönlich für unsere Kunden und die der 4 Kollegen, mit denen ich den Notdienst aufgeteilt habe, erreichbar.

Und ich bin natürlich auch weiterhin 
auch Nachts für MEINE Stammkunden und ihre Tiere bei wirklichen Notfällen da.

Deswegen gibt es am Ende der Bandansage auch eine neue Notrufnummer für wirkliche Notfälle. (s. Blogartikel: „Was ist ein Notfall und was nicht…“ Der bezieht sich zwar auf den Wochenend-Dienst, gilt jedoch entsprechend auch für Notfälle in der Nacht)

Doch dass ich Nachts geweckt werde und mir einen Ehestreit zwischen zwei Besoffenen anzuhören, das muss ich mir wirklich nicht antun.

Auch dass sich ein Kollege darauf verlässt, dass ich auch für seine Kunden immer bereit bin, während er selbst praktisch nie nach Feierabend oder am Wochenende erreichbar ist, bzw. seine Tierarzthelferin alles erledigt, geht nicht mehr so weiter. Wenn Sie als Kunde/in betroffen sind, melden Sie das bitte der Tierärztekammer. Wenn Sie von mir den 24/7 Service in Anspruch nehmen wollen, werden Sie bitte auch unser Kunde und kommen Sie auch zur Impfung zu uns und/oder holen sich Ihre Floh- und Wurmmittel etc. bei uns ab.

Neue persönliche Erreichbarkeitszeiten


Grundsätzlich sind wir von Montag bis Samstag zu den Sprechzeiten immer zu erreichen.

Kostenlose telefonische tierärztliche Beratungen werden und können in der Regel nicht vorgenommen werden. Wenn Sie in die Praxis kommen, kann ich eine fachmännische Untersuchung vornehmen, ggf. eine Diagnose stellen und danach eine Therapie anraten. Das geht am Telefon nicht, auch mit Hilfe aller modernen Techniken gehört zu einer Untersuchung immer das Tier.


Terminsprechstunden:
Mo – Sa von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mo – Fr von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Meistens sind wir telefonisch auch eine halbe bis zwei Stunden vor und nach den Sprechzeiten persönlich zu erreichen bzw. vergeben Sondertermine für Notfälle oder OPs.

Unsere Mittagspause ist grundsätzlich von ca. 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr.
Abends sind wir normalerweise noch bis ca. 23:00 Uhr persönlich am Telefon und morgens dann wieder ab ca. 8:00 Uhr. 

Von Abends 18:00 Uhr bis morgens 8:00 Uhr sowie am Wochenende gelten 
Notdienstgebühren.

Sie können seit einiger Zeit Ihre gelegentlichen Termine auch bequem und wirklich einfach online bei uns buchen.