Tag Archive

Tag Archives for " Geriatrie "

Homöopathische Vorbereitung einer Tumor-OP


Homöopathische Vorbereitung einer Tumor-OP


Dank der tollen homöopathischen Wirkung konnten wir diesen Tumor bei der Katze relativ einfach entfernen.

Eine der Hauptwirkungen unseres homöopathischen Vorgehens ist die Abkapselung des veränderten Gewebes vom gesunden Gewebe.

So mussten wir kaum etwas zerschneiden, sondern konnten die Wucherung als Ganzes komplett aus dem umliegenden Gewebe herausschälen.

Auch für die Nachsorge bzw. die Vorbeugung (Prophylaxe von Rezidiven) setzen wir diese Therapieform gerne ein.
Mehr dazu auch in diesem Flyer (PDF hier zum Download

Weitere Anwendungsmöglichkeiten der Homöopathie, die wir gerne in unserer Praxis nutzen ist die „Geriatrie-Therapie“ also „Aufbauspritzen“ für alte Tiere. (siehe PDF-Flyer hier zum Download)

Bei vielen weiteren chronischen Erkrankungen, die, wie so entlarvend gesagt, die schulmedizinische Weisheit am Ende ist, die also „aus therapiert“ sind, setzen wir gerne homöopathische Komplexmittel ein. Oft zusammen mit der Bioresonanz, aber auch gemeinsam mit Nahrungsergänzungen oder schulmedizinischen Behandlungen.

Speziell bei der chronischen Niereninsuffizienz der Katze, chronischen Lahmheiten, chronischer Pankreatitis und vielen weiteren Einsatzmöglichkeiten mehr, hilft die Homöopathie entscheidend weiter.

Lassen Sie sich gerne von uns über unterstützende und zusätzliche alternative Behandlungsmöglichkeiten und Unterstützungstherapien beraten.

Bei der Allergiebehandlung steht die Homöopathie zusammen mit der Bioresonanz ganz oben auf unserer Behandlungsliste.

Fallbericht: „Fitau“


Hund mit stark riechendem Fall, Schuppen, Alopezie (Haarausfall und kahle stellen), juckt sich, ist unruhig und frisst schlecht.
Labor Diagnostik und weitere Untersuchungen beim einem Kollegen: Leberenzyme verändert, Fiebeschübe, abgekapselter Lebertumor, trockene Augen, Nierenstruktur verändert, Herzprobleme etc.


Neben einer (schulmedizinischen) Shampoo-Behandlung haben wir das Tier 4 mal mit der Bioresonanz behandelt.
Vor allem das energetische Ungleichgewicht und innere Belastungsfaktoren standen im Vordergrund der Behandlung. 
Da die Bicom-Bioresonanz mit körpereigenen Materialien und Frequenzen arbeitet, bringt das Tier praktisch seine Beschwerden und auch dessen Behandlung gleich mit. 
Wir haben alle „harmonischen“ (= förderlichen) Schwingungen verstärkt und die „disharmonischen“ Belastungen abgeschwächt (= invertiert).

Der Hund ist wieder fröhlich, die Schuppenbildung lässt nach und die Haare wachsen wieder.

Auch hier ist wieder ein schönes synergistisches Zusammenspiel von Schulmedizin zusammen mit der alternativen Schwingungsmedizin zu sehen.

– Hier viele weitere Erfolgsberichte zu Bioresonanzbehandlungen in unserer Praxis)

Vorsorgewoche zum Tag des Hundes


LABOKLIN VORSORGEWOCHE VOM 03. – 10. JUNI


UNSER BEITRAG ZUM TAG DES HUNDES in Deutschland am 4.6.2023


Vorsorgeuntersuchungen, gerade im Alter, sind nicht nur in der Humanmedizin ein wichtiges Thema, auch bei unseren Patienten spielen sie eine zunehmend wichtige Rolle. 
Zurecht! 
Das rechtzeitige Erkennen von Erkrankungen ermöglicht ein viel besseres Krankheitsmanagement und verbessert somit die Lebensqualität und Lebenszeit. Und das ist es doch, was sich Tierbesitzer für ihr Tier wünschen.

Unser Labor-Beitrag:


Im Aktionszeitraum vom 03. – 10.06.2023* bieten wir Ihnen ein spezielles Vorsorgeprofil für den Hund zum stark vergünstigen Preis an und feiern mit Ihnen den Tag des Hundes!

Das Aktionsprofil enthält folgende Parameter:
ALT, AP, Lipase, Cholesterin, Gesamteiweiß, Albumin, Globuline, Alb./Glob.-Quotient, Harnstoff, Kreatinin, Triglyceride, Glukose, Phosphat, Chlorid, Calcium, Kalium, Natrium, Na/K-Quotient, CRP, SDMA, T4 und ein kleines Blutbild.

Wie gehen Sie dabei vor?

  1. Termin beim Tierarzt machen –> Onlinetermine bei uns hier klicken oder anrufen
  2. Zum Termin mit Hund (wenn möglich nüchtern) kommen
  3. Allgemeine Untersuchung des Tieres, Blutprobenentnahme und Aufbereitung bzw. Versand der Probe (~ 76,- €)
  4. Untersuchung der Probe zum Sonderpreis beim Labor (26,- € netto ==> 34,- € incl. Porto & MWSt. – statt 58,- € wie sonst)
  5. Rückruf und Auswertung / Besprechung der Befunde

Hier ist noch ein Flyer zum Thema „SENIOR-Hund“:


*Die Aktion gilt für Proben, die vom 03.06.2023 – 10.06.2023 gewonnen wurden und die bis zum 13.06.2023 im Labor eingetroffen sind.

In eigener Sache – Neues aus der Kleintierpraxis Gusborn

In eigener Sache – Neues aus der Kleintierpraxis Gusborn

 

Seit einigen Wochen läuft unsere online Terminanmeldung und wird sehr gut angenommen.

Für alle Tierarztbesuche, die nicht super eilig sind, können Sie jetzt mit einer Vorlaufzeit von nur noch einer Stunde (NEU!) online einen Termin vereinbaren.

Hierfür ist die online Terminvergabe NICHT geeignet:

  • Akute Notfälle wie Unfälle, Blutungen, Schmerzen etc.
  • Termine außerhalb der Sprechzeiten
  • OP-Termine

Hierfür bitte nach wie vor telefonische Anmeldung.

Für die online Terminanmeldung gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Gehen Sie auf unsere Webseite: https://DocGoy.de
  2. Wählen Sie ein Datum
  3. Wählen Sie dann die Uhrzeit
  4. Füllen Sie die Angaben aus und beantworten Sie bitte die 3 Fragen
  5. Kommen Sie dann zum gewählten Zeitpunkt in die Praxis
  6. Evtl. werden Sie noch aufgefordert, Ihre eMail zu bestätigen
  7. Sie erhalten direkt nach Ihrer Buchung eine eMail und auch 2 Stunden vor Ihrem Termin noch einmal eine Erinnerungsmail
  8. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, so können sie diesen entweder online über den Link in der Mail stornieren, oder Sie rufen uns an. (Ein gebuchter Termin, der nicht abgesagt und nicht wahrgenommen wird, wird von uns abgerechnet!)


Als zweite Neuerung habe ich einmal alle Flyer, die ich auch in der Praxis verteile als PDF-Download im Bereich Q & A bzw FAQ. 
Darunter sind die Themen: Tumortherapie, Geriatrie, Durchfall, Vorbeugung und Bioresonanz.

Weitere Infos hier: