Tag Archive

Tag Archives for " Beruhigungsmittel "

Tierärztlicher Notdienst 2024 & Weihnachten / Silvester 2023

  

Tierärztlicher Notdienst 1. Quartal 2024 und Weihnachten / Silvester 2023

  
  

Regelmäßige Medikamente bevorraten


Wenn Sie ein Tier haben, welches dauerhaft Medikamente braucht, denken Sie bitte daran diese rechtzeitig bei uns abzuholen. 
Vom 2.1. bis zum 8.1. sind wir (wirklich!) einmal nicht da!
„Zwischen den Jahren“ haben wir ganz normale Sprechzeiten (9-11 und 15-18), also am Mittwoch, 27.12., Donnerstag, 28.12. und Freitag 29.12. können Sie noch ihre Medikamente abholen.
Dafür können Sie sogar einen speziellen Termin buchen und wir haben dann zur Abholung schon alles bereit gestellt 
–> Hier Click & Collect für Ihre Medikamente buchen
Samstag – Dienstag morgen (30.12. – 2.1.) haben wir Notdienst.
  

Jetzt an Weihnachten und Silvester denken – Stressvorsorge Hund & Katze

  
Hier ist ein entsprechender Blogartikel vom letzten Jahr: Hilfsmittel für ruhige Weihnachten und ein ruhiges Silvester
 

Und denken Sie an die Kastrationspflicht für Katzen

  
Der optimale Kastrationszeitpunkt für Kater und Katzen ist im Alter von etwa 5 Monaten.
In Lüchow-Dannenberg ist das sogar verpflichtend – für Tiere, die nach draußen dürfen. 
Bald auch landesweit! 
Ein nicht Befolgen kann Ordnungsstrafen bis zu 5.000,- € zur Folge haben!

Wann ist also der beste Zeitpunkt für eine Kastration?

Für die Herbstkatzen ist die beste Zeit sie zu kastrieren bis Ende Januar.


Alle im Jahr 2023 oder früher geborene Katzen (Kätzin & Kater) sollten also aller-aller spätestens Ende Januar 2024 kastriert worden sein, denn im Februar März beginnt die nächste Rolligkeits-Saison.

Am Besten vereinbaren Sie jetzt sofort einen Termin!

–> 05865-355 (OP-Termine immer telefonisch vereinbaren)

Machen Sie also am besten gleich einen Tierarzt-Termin aus.

Was kostet das ganze?

Über den Preis einer Kastration kann nicht diskutiert werden.
Wir Tierärzte unterliegen mit unseren Gebühren einem Bundesgesetz.


Die neue GOT gibt es hier zu sehen: https://money-wave.de/dl/208

Also für Beratung und allg. Untersuchung, Injektionsnarkose, Kastration, 1 Injektion sind das dann im „~ einfachen Satz“

– insgesamt mindestens 170,- € incl. 19% MWSt. bei einem weiblichen Tier (Katze) und
– 
insgesamt mindestens 130,- € incl. 19% MWSt. für ein männliches Tier (Kater).

Nur für Tiere, die über einen Tierschutzverein kastriert werden dürfen Sonderpreise vereinbart werden!

Darin sind bei uns dann auch die Medikamente zur Narkose (abhängig vom Gewicht), Schmerzmittel und Antibiotikum, Verbrauchsmaterialien und ggf. weitere Untersuchungen, Behandlungen, sowie Schmerzmittel und Antibiotika die ggf. auch noch abgegeben werden und die Unterbringung und Überwachung in der Aufwachbox etc., enthalten

Eine Unterschreitung ist für uns Tierärzte strafbar!

Da Katzen & Kater hier „gechippt“ werden müssen (Chip-Pflicht für Freigänger in Lüchow-Dannenberg), wird das meistens auch gleich während der Narkose mit gemacht und kostet dann natürlich auch noch einmal etwas für die Implantation und den Chip selbst.


Dieses Bundesgesetz ist rechtlich bindend für alle Tierärzte und darf bei Strafe auch in Ausnahmen nicht unterschritten werden. Eine Erhöhung bis zu dem 4-fachen Satz ist jederzeit möglich und ggf. durchaus angemessen.

In Tierschutzfällen (wilde Katzen, die nach der Kastration wieder aus gewildert werden, also nicht ins Tierheim kommen oder irgendwo anders aufgenommen werden) darf nur unter ganz bestimmten, stark eingeschränkten Voraussetzungen, dieser einfache Satz im Einzelfall auch unterschritten werden. Einige Tierärzte im Landkreis haben sich da auf einen „Sonderpreis“ geeinigt, sofern die Kastration im Rahmen von TNR und in Zusammenarbeit mit einem Tierschutzverein erfolgt.

Warum Kastrieren?

  • In der Samtgemeinde Elbtalaue, Gartow und Lüchow ist das per Verordnung* für alle „Freigänger“ Pflicht –> Kastrations-Pflicht für Freigänger 
  • Kastrierte Tiere leben im Durchschnitt länger
  • Kater stinken nicht, markieren seltener und sind nicht so oft in „Kämpfe“ verwickelt, bei denen sie sich verletzen können
  • auf die Katzen müssen Sie nicht immer „aufpassen“, was, außer bei reinen Wohnungskatzen, sowieso nicht möglich ist
  • und es gibt immer noch viel zu viele „wilde“ / „verwilderte“ Katzen in Lüchow-Dannenberg
  • Frühreife Maikatzen können im Herbst selbst schon wieder tragend sein!

Und ab Anfang Februar fangen die „Frühlingsgefühle“ auch bei den Tieren wieder an.

Wer da nicht aufpasst oder vorgesorgt hat, der hat dann bald ungewollten Nachwuchs.
Wer eine junge Katze im Frühjahr oder Sommer möchte, der braucht bloß in die Tierheime zu gehen, in die Kleinanzeigen schauen oder den Landwirt von nebenan fragen.
Sie müssen nicht selbst für Nachwuchs sorgen…

Der Eingriff ist beim männlichen Tier zwar auch unter Vollnarkose nötig, aber letztlich „nur“ ein Hautschnitt. Bei der Kätzin ist es schon eine „richtige“ Bauch-OP.

Bei uns in der Kleintierpraxis Gusborn – DocGoy verläuft die Kastration folgendermaßen:


1. Sie vereinbaren ein paar Tage vorher einen Termin zur Kastration.–> 05865-355


2. Lassen Sie die Katzen abends nicht mehr raus!
Sie kommen (bei einem Tier) dann morgens um 8:00 Uhr, vor der Sprechstunde, in die Tierarztpraxis. Die Tiere dürfen dann vorher ca. 12 Stunden nichts gefressen haben, Wasser ja. Es können bei uns maximal 3 Katzen / Kater pro Tag kastriert werden.


3. Die Katze / der Kater wird einer Allgemeinuntersuchung unterzogen, ob ein erhöhtes Narkoserisiko vorliegt, oder ob sie zufällig gerade krank ist. Evtl. ist diese Untersuchung schon ein paar Tage vor der OP an einem separaten Vor-Untersuchungs-Termin vorgenommen worden.


4. Danach wird die Katze bzw. der Kater gewogen, sofort in Narkose gelegt und operiert.
Bei Katzen gibt es einen etwa 1 – 2 cm langen Bauchschnitt, der wieder zugenäht wird, bei Katern sind es 2 kleine Hautschnitte, die in der Regel „offen“ bleiben und verkleben.

5. Zwischen 15:00 und 18:00 Uhr können Sie Ihr Tier dann nach Absprache bei uns wieder abholen. Es ist dann meistens schon wieder recht wach.


6. Die Zwischenzeit verbringt es in unserer Aufwachbox und wir beobachten sie/ihn regelmäßig, ob die Aufwachphase normal ist, ob evtl. Nachblutungen zu sehen sind, oder ob es zu sonstigen Komplikationen kommt, die wir dann sofort vor Ort behandeln könnten.


7. Der Patient hat von uns ein Antibiotikum und Schmerzmittel bekommen. Auf Wunsch bekommt Ihr Tier von uns auch noch eine homöopathische heilungsfördernde Medikation.

8. Bereiten Sie einen „Ausschlafplatz“ für das Tier vor, wo es warm, dunkel und ruhig ist. Futter und Wasser kann sofort angeboten werden. (s.u.)

9. Achten Sie dann nach der OP in den nächsten Tagen auf Schwellungen, Blutungen, unangenehmen Geruch und das allgemeine Wohlbefinden vom Tier. Notfalls rufen sie jederzeit bei uns an. Katzen & kater benötigen im Normalfall keinen Halskragen, so wie Hunde …

10. Zu Hause dürfen die Tiere dann schon wieder etwas fressen.

11. Eine leichte Schwellung, oder 1 – 2 Tropfen Wundsekret sind nicht schlimm. Wenn Sie bedenken haben, ob alles normal verläuft mit der Wunde und der Heilung rufen Sie uns lieber an und/oder schicken Sie ein Foto. Es ist jetzt auch möglicheinen Video-Call zu vereinbaren, damit ich über das Handy einen Blick auf die Wunde werfen kann.

12 Ein Fäden ziehen ist bei uns in der Regel nicht notwendig.

Tipps, um die Gefahr von Verletzungen der Katze nach einer OP gering zu halten:

  • Dunkeln Sie den Raum etwas ab!
  • Ruhe ist wichtig!
  • Wählen Sie einen Raum, in dem sich keine Gegenstände befinden, an denen sich das Tier bei seinen ersten Laufversuchen verletzen kann
  • Die Katze sollte keine Möglichkeit haben, Treppen zu laufen oder höher gelegene Sitz- und Liegeplätze (Kratzbaum, Schränke o. Ä.) aufzusuchen; auch wenn Katzen eigentlich Akrobaten sind – nach der Operation sind sie benommen, und es besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko!
  • Katzen, die den Katzenkorb schätzen, können zunächst in diesem belassen werden.
  • Sie können die operierte Katze auch in eine mit Decken ausgepolsterte Wanne legen. Der Bewegungsradius der Katze und das Verletzungsrisiko sind so geringer.
  • Geben Sie Ihrer Katze nichts zu fressen, bevor sie nicht wieder ganz wach ist und sich normal verhält. Erfolgte die Operation am Morgen, so können Sie der Katze frühestens wieder am späten Abend eine kleine Mahlzeit einer gut verträglichen Nahrung anbieten. Selbstverständlich sollte sie immer Zugang zu frischem Wasser haben.
Quelle: Royal Canin

Sprechen Sie jetzt einen Termin bei uns oder in Ihrer Tierarztpraxis ab.

Am besten sollte Ihre Katzen etwa 5 Monate alt sein, aber auch jüngere Tiere und natürlich auch ältere Tiere können (müssen) kastriert und gechippt werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Kastration einer Katze/Kater in Lüchow-Dannenberg?

Jetzt!

Eine Verschiebung der Rolligkeit per Tabletten für weibliche Katzen ist zwar auch möglich, doch sollte das nur in Ausnahmefällen gemacht werden und entbindet sie grundsätzlich nicht von der Kastrationspflicht.
Wir empfehlen das nur, wenn die Katze gerade geworfen hat und dann nach dem Absetzen kastriert werden soll. In der Übergangszeit (ab der 4. Woche) machen solche Hormonpräparate bei Katzen Sinn.
Eine Operation während der Rolligkeit sollte wegen erhöhter Komplikationsgefahr nicht vorgenommen werden.

Weitere Information zu unseren Sprechzeiten finden Sie auf der Homepage: https://DocGoy.de

Was gehört alles in eine Notfalltasche für Tiere?


Was gehört in eine Notfalltasche für Tiere? 


1. Das Verbandsmaterial nehmen Sie bitte einfach aus dem Erste-Hilfe-Kasten, den jeder im Auto haben muss. Sie können da auch den vom alten Auto nutzen, also wo das Ablaufdatum „eigentlich“ schon überschritten ist. Ich glaube die Mullbinden werden nicht so schnell „schlecht“.

Alternativ gibt es hier alles, was Sie brauchen

Alles Folgende können Sie meistens direkt bei Ihrem Tierarzt und somit auch in unserer Praxis erwerben.
Ansonsten habe ich Ihnen Beispiele für die folgenden Onlineshops mit angegeben:


2. Für unspezifische Durchfälle wegen veränderter Nahrung auf Reisen, Salzwasser oder einfach wegen der Aufregung sollte ein Medikament vorhanden sein. 

Unsere Empfehlung

3. Um schnell einen Verband zu befestigen, ein Taschentuch an Ort und Stelle zu halten oder eine Kompresse zu fixieren sollte mindestens eine selbstklebende Bandage dabei sein. 

Hier eine Auswahl treffen


4. Eine Einmalspritze, um etwas zu spülen oder Wasser einzuträufeln ist immer sinnvoll.

5. Alles über 39°C ist bei Tieren Fieber. Um das abschätzen zu können ist ein Fieberthermometer, wenn möglich mit elastischer Spitze, wichtig.

Hier bestellen

6. Eine Zeckenhaken für Mensch und Tier sollte heutzutage in jeder Handtasche sein. 

Wie empfehlen diese hier, weil es damit wirklich am besten, schnellsten und einfachsten geht.


7. Wundpuder oder Wundspülung / Wundspray bei allen Hautverletzungen.


8. Traumeel ist ein „altbewährtes“ homöopathisches Mittel bei jedweder Art von Verletzungen = Trauma, also Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen, aber auch Schürfwunden usw.

9. Augen sind immer ein ganz sensibles „Gebiet“. Sie können das Auge mit klarem Wasser ausspülen und/oder ein nicht reizendes Augengel / Augentropfen verwenden, ohne Cortison und ohne Antibiotikum.

Hier unsere Empfehlung

10. Ein leichtes Beruhigungsmittel bei aufgeregten Tieren sollte auch immer mit dabei sein. Ein für Tiere zugelassenes und speziell auch für Katzen verträgliches CBD-Öl gibt es nur direkt beim Tierarzt.

Hier eine andere Alternative

11. Zusätzlich müssen Sie natürlich daran denken, alle regelmäßig gegebenen Medikamente, die Ihr Tier für evtl. chronische Erkrankungen braucht, mitzunehmen. Wie z.B. Schmerzmittel, Herzmedikamente, Nierenmittel, Spezialfutter, Nahrungsergänzungsmittel oder Mittel gegen „Ohrenzwang“.

Ist das Tier entwurmt, ist der Impfpass auf dem neusten Stand, haben Sie eine Tierarztadresse am Urlaubsort herausgesucht? 

Tierarztsuche Deutschland


So, hab ich noch etwa Wichtiges vergessen?

Viel Spaß im nächsten Urlaub.


PS: Laden Sie sich am besten auch noch meine beiden kostenlosen eBooks herunter. Dort finden Sie noch mehr Infos zur „gesunden Katze“ und „Lernen Sie Ihre und kennen“